Kürşat Duymuş - de.LinkFang.org

Kürşat Duymuş




Kürşat Duymuş
Duymuş (2012)
Personalia
Geburtstag 1. Februar 1979
Geburtsort MuşTürkei
Größe 188 cm
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996 Afyonkarahisarspor 7 (0)
1997–1998 Ankara Şekerspor 2 (0)
1998–2005 Çaykur Rizespor 144 (6)
2002 → Trabzonspor (Leihe) 12 (0)
2005 Beşiktaş Istanbul 0 (0)
2005–2006 Trabzonspor 10 (2)
2006–2007 Ankaraspor 22 (1)
2007 Kayseri Erciyesspor 14 (0)
2007–2009 Çaykur Rizespor 24 (1)
2009–2010 Kartalspor 23 (1)
2010 FK Baku 10 (2)
2010–2011 Orduspor 28 (0)
2011–2012 Akhisar Belediyespor 37 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1998 Türkei U-18 2 (0)
2000–2001 Türkei U-21 18 (1)
2004 Türkei A2 1 (0)
2004 Türkei 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 23. Januar 2013

Kürşat Duymuş (* 1. Februar 1979 in Muş) ist ein türkischer Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Karriere


Vereinskarriere

Kürşat Duymuş machte sein Debüt in einer Profiliga am 1. September 1996 beim damaligen Drittligisten Afyonkarahisarspor und spielte bis zum Saisonende bei weiteren sechs Begegnungen. Zum Sommer 1997 wechselte er zum Erstligisten Ankara Şekerspor und erhielt hier einen Profivertrag. Hier spielte er überwiegend für die Reservemannschaft und machte für das Profiteam lediglich zwei Ligaspiele.

Zum Saisonende verließ er diesen Verein und wechselte zum Zweitligisten Çaykur Rizespor. Hier schaffte er auf Anhieb den Sprung in die Stammformation. In seiner zweiten Saison bei Rizespor gelang ihm mit seiner Mannschaft der indirekte Aufstieg in die Süper Lig. In der Süper Lig war er eineinhalb Jahre für seinen Verein tätig, bis er für die Rückrunde der Spielzeit 2001/02 mit anschließender Kaufoption an Trabzonspor ausgeliehen wurde.

Nachdem er eine halbe Spielzeit für Trabzonspor tätig war, entschied sich dieser Verein, die Kaufoption nicht zu ziehen, und so kehrte Duymuş zum Saisonende zu Rizespor zurück. Dem Verein misslang der Klassenerhalt, sodass Duymuş wieder in der TFF 1. Lig tätig war. Zum Saisonende erreichte man hier die Vizemeisterschaft und damit den direkten Aufstieg in die Süper Lig. In den folgenden Spielzeiten konnte er seine Leistungen immer weiter steigern, sodass er 2004 zum Nationalspieler aufstieg.

2004/05 trainierte er bei Rizespor unter Rıza Çalımbay. Dieser übernahm in der laufenden Spielzeit Beşiktaş Istanbul und sorgte als eine seiner ersten Handlungen dafür, dass Duymuş zur neuen Spielzeit zu Beşiktaş wechselte.

Bereits einen Monat nach dieser Vertragsunterschrift wurde sein Vertrag aufgelöst und er wechselte zum Ligakonkurrenten Trabzonspor. Hier spielte er eine halbe Spielzeit und wechselte zum neuen Verein seines alten Förderers Çalımbays zu Ankaraspor. Bei diesem Verein spielte er ein Jahr lang und wechselte dann zu Kayseri Erciyesspor.

Zur nächsten Saison wechselte er mit Çalımbay zusammen zu seinem ehemaligen Verein Rizespor.

Nachdem er hier eineinhalb Spielzeiten tätig war, wechselte er im Februar 2009 zum Zweitligisten Kartalspor. Hier spielte er ein Jahr lang und wechselte dann im Frühjahr 2010 zum aserbaidschanischen Verein FK Baku.

Zum Sommer des gleichen Jahres kehrte er in die Türkei zurück und unterschrieb beim Zweitligisten Orduspor einen Zweijahresvertrag. Im ersten Jahr gelang ihm mit seiner Mannschaft der indirekte Aufstieg in die Süper Lig. Zum Saisonende wurde sein Vertrag nach gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst.

So wechselte er zur anstehenden Spielzeit zum Zweitligisten Akhisar Belediyespor. Mit diesem Verein erreichte man völlig überraschend die Meisterschaft der TFF 1. Lig und damit den direkten Aufstieg in die Süper Lig. Im Oktober 2012 wurde Duymuş vom Verein suspendiert.[1]

Nationalmannschaft

Kürşat Duymuş spielte mehrmals für die türkische U-19 und U-21 Nationalmannschaften.

2004 wurde er erstmals für die zweite Auswahl der türkischen Fußballnationalmannschaft nominiert und kam einmal zum Einsatz. Im gleichen Jahr wurde er zweimal für die erste Auswahl der türkischen Fußballnationalmannschaft und kam zu einem Einsatz.

Erfolge


Weblinks


Einzelnachweise


  1. sporx.com: „Kürşat Duymuş kadro dışı bırakıldı“





Kategorien: Fußballnationalspieler (Türkei) | Fußballspieler (Afyonkarahisarspor) | Fußballspieler (Ankara Şekerspor) | Fußballspieler (Çaykur Rizespor) | Fußballspieler (FK Baku) | Fußballspieler (Kartalspor) | Fußballspieler (Kayseri Erciyesspor) | Fußballspieler (Orduspor) | Fußballspieler (Osmanlıspor FK) | Türke | Geboren 1979 | Mann | Fußballspieler (Trabzonspor) | Fußballspieler (Beşiktaş Istanbul) | Fußballspieler (Akhisarspor)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Kürşat Duymuş (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 03:46:33 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.