Königsberg (Heiligengrabe) - de.LinkFang.org

Königsberg (Heiligengrabe)




Königsberg
Gemeinde Heiligengrabe
Fläche: 17,39 km²
Eingemeindung: 31. Dezember 2004
Postleitzahl: 16909
Vorwahl: 033965

Königsberg ist ein Ortsteil der Gemeinde Heiligengrabe im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Der Ort liegt an der Landesstraße L 144. Südlich vom Kernbereich des Ortes liegt der 53 ha große Königsberger See (siehe Liste der Seen in Brandenburg).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Der Ort wurde im Jahr 1274 erstmals urkundlich erwähnt. Ältestes Bauwerk des Dorfes ist die Feldsteinkirche aus dem 15. Jahrhundert. 1504 wurde erstmals eine Wassermühle erwähnt, die bis in die 1960er Jahre in Betrieb war. Anschließend verfiel sie zusehends, bis sie in den Jahren 1990 und 1991 restauriert und zu einer Gaststätte umfunktioniert wurde.[1]

Am 31. Dezember 2004 wurde Königsberg, das sich gerichtlich erfolgreich gegen eine Eingemeindung nach Wittstock/Dosse gewehrt hatte, nach Heiligengrabe eingemeindet.

Siehe auch


Literatur


Weblinks


Commons: Königsberg (Heiligengrabe)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweis


  1. Informationstafel: Die Kattenstieg-Mühle, aufgestellt am Aufgang zum Aussichtsturm Blumenthal, Inaugenscheinnahme im März 2015.








Kategorien: Ort im Landkreis Ostprignitz-Ruppin | Heiligengrabe | Ehemalige Gemeinde (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) | Gemeindeauflösung 2003 | Gemeindegründung 2004 | Gemeindeauflösung 2004








Stand der Informationen: 03.07.2020 03:54:15 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.