Joseph Patrick Kennedy II - de.LinkFang.org

Joseph Patrick Kennedy II

Joseph Patrick Kennedy (* 24. September 1952 in Brighton, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und Geschäftsmann.

Leben


Joseph (Joe) Kennedy, der im Bostoner Stadtteil Brighton geboren wurde, ist das zweitälteste Kind und der älteste Sohn unter den elf Kindern des US-Senators Robert F. Kennedy und dessen Ehefrau Ethel Skakel-Kennedy. Er gründete 1979 die Citizens Energy Corporation, ein Energieunternehmen, das unter anderem Ärmere mit vergünstigtem Heizöl versorgt. Von 1987 bis 1999 war er als Abgeordneter des achten Kongresswahlbezirks von Massachusetts im Repräsentantenhaus in Washington tätig. Sein Sohn Joseph Patrick Kennedy III wurde 2012 in das Repräsentantenhaus gewählt.

Seit 1999 arbeitet Kennedy wieder in leitender Position bei der Citizens Energy Corporation. Er war als Nachfolger seines an einem Gehirntumor gestorbenen Onkels Edward Kennedy für die Position des Senators von Massachusetts im Bundessenat in Washington im Gespräch, bewarb sich aber nicht um die Nominierung seiner Partei für die Nachwahl. Die Nominierung ging an Martha Coakley, die ihrerseits dem Republikaner Scott Brown unterlag.

2015 wurde Kennedy die Medaille des Ordem de Timor-Leste verliehen.[1]

Weblinks



Einzelnachweise


  1. Decreto do Presidente da República n.° 43/2015 de 6 de Maio , abgerufen am 18. September 2019.



Kategorien: Mitglied des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten für Massachusetts | Mitglied der Demokratischen Partei (Vereinigte Staaten) | Robert F. Kennedy | Träger des Ordem de Timor-Leste | US-Amerikaner | Geboren 1952 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Joseph Patrick Kennedy II (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.11.2019 05:42:50 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.