Joseph Halévy - de.LinkFang.org

Joseph Halévy

Joseph Halévy (* 15. Dezember 1827 in Edirne; † 7. Februar 1917 in Paris) war ein französischer Orientalist und Afrikareisender.

Joseph Halévy besuchte 1868 das nördliche Abessinien, durchforschte dann im Auftrag der Académie française 1869–1870 den Jemen nach sabäischen Inschriften, von denen er 683 heimbrachte, zum Teil (550 Inschriften) in einer vorher unbekannten Schwestersprache des Sabäischen (dem Minäischen) abgefasst. Von Hodeida aus ging er von Ḥayim Ḥabshush geführt nach Sana'a, Ma'rib (Saba) und von da nördlich über vorher unbekanntes Gebiet bis Nadschran (seit 1934 im heutigen Saudi-Arabien), etwas unter 18° nördl. Breite, so dass seine Reise auch in geographischer und ethnographischer Hinsicht sehr bedeutend ist.

Halévy war Professor der Universität von Paris. Beachtenswert ist seine Stellung in der Assyriologie, wo er die Auffassung ablehnte, dass die Akkader ein altes asiatisches Kulturvolk seien.

1907 wurde er als korrespondierendes Mitglied in die Russische Akademie der Wissenschaften in Sankt Petersburg aufgenommen.[1]

Schriften


Werk in Englisch und Judäo-Arabisch

Einzelnachweise


  1. Ausländische Mitglieder der Russischen Akademie der Wissenschaften seit 1724. Joseph Halévy. Russische Akademie der Wissenschaften, abgerufen am 13. August 2015 (englisch).



Kategorien: Orientalist | Hochschullehrer (Paris) | Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften | Franzose | Geboren 1827 | Gestorben 1917 | Mann | Person (Edirne)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Joseph Halévy (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 09:16:26 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.