José Naranjo - de.LinkFang.org

José Naranjo




José Naranjo
Personalia
Geburtstag 19. März 1926
Geburtsort La ExperienciaMexiko
Sterbedatum 11. Dezember 2012
Sterbeort GuadalajaraMexiko
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
bis 1944 CD Imperio
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1944–1960 CD Oro (96)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1949–1956 Mexiko 15 0(3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

José Naranjo (* 19. März 1926 in La Experiencia, Jalisco; † 11. Dezember 2012 in Guadalajara), auch bekannt unter dem Spitznamen „El Chepe“ (deutsch: der Buckel), war ein mexikanischer Fußballspieler auf der Position des Stürmers. Er war der erste von insgesamt sieben Spielern aus dem Talentschuppen des Amateurvereins CD Imperio, der zu einer Fußball-Weltmeisterschaft nominiert wurde.

Inhaltsverzeichnis

Biografie


Verein

Naranjo verbrachte seine Jugendjahre beim Club Imperio, einem in der Ausbildung von talentierten Fußballspielern seiner Region äußerst erfolgreichen Amateursportverein aus dem Stadtviertel La Experiencia im Norden von Zapopan.

Seinen ersten Profivertrag erhielt er 1944 beim Club Oro; einem Verein aus der Nachbarstadt Guadalajara, bei dem er bis zum Ende seiner aktiven Karriere 1960 unter Vertrag blieb. Mit insgesamt 96 Toren, die „El Chepe“ Naranjo in seiner 16-jährigen Tätigkeit beim CD Oro erzielte, ist er der Rekordtorschütze dieses Vereins in der Primera División.

Nationalmannschaft

Sein Debüt in der mexikanischen Nationalmannschaft gab Naranjo am 25. September 1949 beim 3:0-Sieg über Kuba, zu dem er gleich zwei Treffer beisteuerte.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1950 war er der erste Spieler aus dem Nachwuchs seines Heimatvereins Imperio, der in den WM-Kader berufen wurde und in den Spielen gegen Jugoslawien (1:4) und die Schweiz (1:2) zum Einsatz kam.

1954 wurde er erneut nominiert und bestritt – gemeinsam mit seinen „alten Kameraden“ aus der Zeit beim Club Imperio, Alfredo Torres (der jetzt beim Stadtrivalen Atlas unter Vertrag stand) und Raúl Arellano (der bei Chivas Guadalajara sein Geld verdiente) – beide Spiele der Mexikaner bei dieser WM. Drei Stammspieler aus dem Nachwuchs eines Amateurvereins bei derselben WM dürften mit Sicherheit rekordverdächtig sein!

Und Naranjo stellte weitere Rekorde auf: er war der einzige Mannschaftskapitän einer mexikanischen Fußballnationalmannschaft bei einer WM aus der Talentschmiede des Club Imperio und der Spieler aus dessen Nachwuchs, der mit insgesamt 4 Einsätzen die meisten WM-Spiele absolvierte.

Naranjo litt an der Alzheimer-Krankheit und starb im Alter von 86 Jahren im Dezember 2012 in Guadalajara.[1]

Weblinks


Einzelnachweise


  1. informador.com.mx: Muere José Chepe Naranjo (15. Dez. 2012) , abgerufen am 11. Februar 2017








Kategorien: Fußballnationalspieler (Mexiko) | Fußballspieler (Oro de Jalisco) | Mexikaner | Geboren 1926 | Gestorben 2012 | Mann | Teilnehmer an einer Fußball-Weltmeisterschaft (Mexiko)








Stand der Informationen: 04.07.2020 01:02:20 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.