Johann Parum Schultze - de.LinkFang.org

Johann Parum Schultze




Johann Parum Schultze (* 1677; † 1740) war Dorfschulze in Süthen im Hannoverschen Wendland.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Er war Wende bzw. genauer Dravänopolabe; ihm verdankt die Nachwelt eine der wenigen Aufzeichnungen über das Leben und die Sprache der Dravänopolaben.

Parum Schultze verfasste seine Chronik zwar auf Hochdeutsch. Sie enthält aber eine Wörtersammlung der wendischen Sprache.

Er war sich bewusst, dass seine Sprache im Aussterben begriffen war. Er schrieb in seiner Chronik: „Wenn mit mir und denn noch drey Personen es vorbey ist in unserem Dorf, alsdann wird wohl niemand recht wissen, wie ein Hund auf Wendisch genannt wirdt.“ Deshalb begann er, die wendische Sprache der Nachwelt aufzuzeichnen.

Das Rundlingsmuseum in Lübeln hat Johann Parum Schultze und seiner Zeit weite Teile der Ausstellung gewidmet. Ein Zweiständerhaus, das er 1710 gebaut hat, ist ins Museum umgesetzt und renoviert worden. Das Haus ist auch nach ihm benannt worden.

Die Grundschule Küsten nennt sich mit „Johann-Parum-Schultze-Schule“ nach dem Dorfchronisten.

Werke


Literatur


Weblinks










Kategorien: Autor | Chronik (Literatur) | Person (Küsten) | Geboren 1677 | Gestorben 1740 | Mann








Stand der Informationen: 05.07.2020 09:43:16 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.