Jim Pollard


Jim Pollard
Spielerinformationen
Voller Name James Clifford Pollard
Spitzname The Kangaroo Kid
Geburtstag 9. Juli 1922
Geburtsort Oakland, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Sterbedatum 22. Januar 1993
Sterbeort Stockton, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Größe 193 cm
Gewicht 84 kg
Position Small Forward
Highschool Oakland Technical
College Stanford University
NBA Draft BAA-Draft 1947:
61. Pick, Philadelphia Warriors;
64. Pick, St. Louis Bombers;
68. Pick, Chicago Stags
Liga AAU, NBL, BAA, NBA
Trikotnummer 17
Vereine als Aktiver
1941–1942 Vereinigte Staaten Stanford Cardinal (NCAA)
1945–1946 Vereinigte Staaten San Diego Dons (AAU)
1946–1947 Vereinigte Staaten Oakland Bittners (AAU)
1947–1948 Vereinigte Staaten Minneapolis Lakers (NBL)
19481955 Vereinigte Staaten Minneapolis Lakers (BAA, NBA)
Vereine als Trainer
1955–1958 Vereinigte Staaten La Salle Explorers (NCAA)
000001960 Vereinigte Staaten Minneapolis Lakers (NBA)
1961–1962 Vereinigte Staaten Chicago Packers (NBA)
1967–1968 Vereinigte Staaten Minnesota Muskies (ABA)
1968–1970 Vereinigte Staaten Miami Floridians (ABA)
1970–1972 Vereinigte Staaten Florida Atlantic Owls (NCAA)

James Clifford Pollard (* 9. Juli 1922 in Oakland, Kalifornien; † 22. Januar 1993 in Stockton, Kalifornien), genannt The Kangaroo Kid, war ein US-amerikanischer Basketballspieler zwischen 1947 und 1955. Pollard war 1,93 m groß und spielte auf der Position des Small Forward. Seinen Spitznamen verdankte er seiner außergewöhnlichen Sprungkraft: Es hieß, er könne einen Vierteldollar auf der Oberkante des Backboards ablegen.

Laufbahn


Seine herausragende College-Karriere an der Stanford University, mit der er 1942 die NCAA Division I Basketball Championship gewann, musste er aufgrund des Zweiten Weltkrieges unterbrechen, da er zur US-Küstenwache eingezogen wurde, die in Kriegszeiten dem sogenannten „Verteidigungsministerium“, der US Navy, untersteht. Er diente am pazifischen Kriegsschauplatz mit Charlie „Dutch“ Hoefer. Beide spielten im selben Team Dienstbasketball. Nach dem Krieg spielte Pollard zunächst für die Amateur-Athletic-Union-Teams der San Diego Dons (1945/46) und der Oakland Bittners (1946/47), bevor er 1947 zu den Lakers wechselte. An der Seite von George Mikan gewann Pollard sechs Meisterschaften für das Team der Minneapolis Lakers in der National Basketball League (1948), der Basketball Association of America (1949) und der National Basketball Association (1950, 1952–1954). Während seiner Zeit bei den Lakers graduierte er 1954 an der University of Minnesota. Er beendete seine Profikarriere 1955 mit 6.522 erzielten Punkten in 497 Spielen. Er wurde in seiner Laufbahn viermal in die NBA-Auswahl und einmal in die NBL-Auswahl (First Team) sowie viermal in ein All-Star-Team gewählt.

Nach seiner aktiven Laufbahn arbeitete Pollard als Coach im College-Basketball und im professionellen Basketball der NBA und der American Basketball Association (ABA). Er wurde 1978 in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame als Spieler aufgenommen und 2006 mit ihrer Eröffnung in die College-Basketball Hall of Fame.

Siehe auch


Weblinks











Kategorien: Mitglied der Naismith Memorial Basketball Hall of Fame | NBA-Meister | Basketballspieler (Los Angeles Lakers) | US-Amerikaner | Geboren 1922 | Gestorben 1993 | Mann | Basketballtrainer (Los Angeles Lakers)




Stand der Informationen: 04.11.2021 06:51:03 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.