Jiaxing



Jiaxing (嘉興市 / 嘉兴市, Jiāxīng Shì) ist eine bezirksfreie Stadt im Norden der chinesischen Provinz Zhejiang. Ihr Verwaltungsgebiet hat eine Fläche von 3.915 km² und 4.614.000 Einwohner (Ende 2016). In dem eigentlichen städtischen Siedlungsgebiet von Jiaxing leben 762.643 Menschen (Zensus 2010). Es wird Wu gesprochen. Jiaxing ist eine der wichtigsten Seidenindustriestädte der Volksrepublik China. Darüber hinaus ist vor allem die Textilwirtschaft stark in Jiaxing vertreten.

Inhaltsverzeichnis

Administrative Gliederung


Auf Kreisebene setzt sich Jiaxing aus zwei Stadtbezirken, zwei Kreisen und drei kreisfreien Städten zusammen. Diese sind:

Demographie


Beim Zensus im Jahre 2000 wurden in Jiaxing 3.582.996 Einwohner gezählt. Davon waren 99,57 % Han-Chinesen, 0,13 % Tujia, 0,09 % Miao, 0,06 % Hui, 0,04 % Zhuang, 0,03 % Yi, 0,02 % Bouyei, 0,01 % Dong, 0,01 % Manju und 0,04 % Angehörige sonstiger Völker Chinas.

Sehenswürdigkeiten


In Jiaxing befindet sich der See Nan Hu. Auf einem Boot auf dem Nan Hu wurde 1921 die Kommunistische Partei Chinas gegründet. Seitdem wurde der Nan Hu von der KPCh als Geburtsort der chinesischen Revolution angesehen. Das Rote Boot vom Nan Hu steht als Teil der Stätte des Ersten Parteitags der Kommunistischen Partei Chinas auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (1-11, 2001).

Persönlichkeiten


Weblinks


Commons: Jiaxing  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien










Kategorien: Ort in Zhejiang | Bezirksfreie Stadt (China)




Stand der Informationen: 29.07.2021 03:25:00 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.