Jean II. d’Estrées - de.LinkFang.org

Jean II. d’Estrées

Jean d’Estrées, comte de Nanteuil-le-Haudouin, genannt d’Estrées (* 1624; † 9. März 1707 in Paris), war Marschall und Admiral von Frankreich.

Jean stammte aus der einflussreichen französischen Adelsfamilie der Estrées und war der Sohn des Marschalls François-Annibal d’Estrées. Er diente zuerst unter Turenne, geriet aber in Gefangenschaft, in der er über zehn Jahre verbrachte.

Vom König 1668 zum Befehlshaber der Seetruppen ernannt, züchtigte er die Raubstaaten, befehligte 1672 gegen Holland die vereinigte Flotte von Frankreich und England und kämpfte gegen den holländischen Admiral de Ruyter in der Solebay (→ Seeschlacht von Solebay, 7. Juni 1672).

1673 verhinderte er durch seine Untätigkeit den Sieg der verbündeten Engländer in der Seeschlacht vor Texel. 1676 entriß er den Holländern Cayenne, eroberte Gorée und die Insel Tobago, wurde 1681 Marschall, besiegte 1685 die Raubstaaten Tripolis und Tunis und wurde 1686 zum Vizekönig der amerikanischen Kolonien ernannt. 1688 züchtigte er Algier, kämpfte 1691 glücklich gegen die Engländer und erhielt 1704 das Gouvernement von Nantes.

Er starb am 9. März 1707 in Paris.

Kinder


  1. Victor Marie Estrées, Herzog von Estrées, Marschall von Frankreich (30. November 1660 in Paris; † 27. Dezember 1737).
  2. Jean d’Estrées, Erzbischof von Cambrai (* 1666 in Paris; † 3. März 1718) und Abt von Évron.
  3. Marie Anne Catherine d’Estrées ∞ Michel François Le Tellier, Markgraf von Courtanvaux.

Weblinks


 Commons: Jean II. d’Estrées  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Marschall von Frankreich | Admiral von Frankreich | Militärperson (Frühe Neuzeit) | Person in den Englisch-Niederländischen Seekriegen | Graf (Frankreich) | Vizekönig (Neufrankreich) | Estrées | Franzose | Geboren 1624 | Gestorben 1707 | Mann


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Jean II. d’Estrées (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 06:03:01 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.