Java (Tanz) - de.LinkFang.org

Java (Tanz)

Der Java ist ein Gesellschaftstanz zu Musik im 3/4-Takt, der in den 1920er-Jahren für kurze Zeit populär war.

Der Java-Tanz ist aus der Musette-Kultur am Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden. Die kulturellen Wurzeln sind im Milieu der von den Auvergnaten unterhaltenen Bälle in Paris und der Pariser Banlieue.

Bekannt wurde der Tanz durch Stücke für das Akkordeon, so von Jo Privat, Augusto Baldi, Émile Vacher.

Er ist ein lebhafter schwingender Ländler. Seine Schritte wurden aus verschiedenen anderen Tänzen und ihren Figuren- bzw. Figurkombinationen gebildet.

Weblinks





Kategorien: Gesellschaftstanz


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Java (Tanz) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 27.10.2019 02:56:27 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.