Jang Mi-ran - de.LinkFang.org

Jang Mi-ran




Koreanische Schreibweise
Hangeul 장미란
Hanja 張美蘭
Revidierte
Romanisierung
Jang Mi-ran
McCune-
Reischauer
Chang Miran

Jang Mi-ran (* 9. Oktober 1983 in Wonju) ist eine südkoreanische Gewichtheberin.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang


Jang Mi-ran ist seit ihrem 14. Lebensjahr Gewichtheberin. Die 1,80 m große Athletin wiegt ca. 130 kg; nach Angaben des Veranstalters der Olympischen Sommerspiele 2008 wog die 1,71 m große Athletin damals ca. 117 kg. Unter ihrem Trainer Yeom Dongchul wuchs sie bereits mit 18 Jahren in die Weltklasse hinein. Großes Pech hatte sie bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen. Nach dem Reißen lag sie mit 7,5 kg vor der Chinesin Tang Gonghong, die sie aber mit einer besonderen Leistung im Stoßen noch überholte. Allerdings war der Versuch der Chinesin nicht ganz korrekt, denn diese schaffte es nicht, wie im Reglement vorgeschrieben, die Füße mit dem über dem Kopf gehaltenen Gewicht parallel nebeneinander zu stellen. Das Kampfgericht wertete den Versuch der Chinesin trotzdem als gültig, und Jang musste mit der Silbermedaille zufrieden sein. Im Jahr 2006 erzielte sie bei einer Veranstaltung im südkoreanischen Wonju mit 318 kg einen neuen Weltrekord im Zweikampf.

Jang Mi-ran wurde auch in den Jahren 2006 in Santo Domingo und 2007 in Chiang Mai/Thailand jeweils Weltmeisterin im Zweikampf. Sie schlug dabei beide Male die Chinesin Mu Shuangshuang. 2006 erzielten beide Athletinnen im Zweikampf 314 kg und 2007 319 kg. Jang gewann jeweils aufgrund ihres geringeren Körpergewichtes.

Internationale Erfolge/Mehrkampf

(OS = Olympische Spiele, WM = Weltmeisterschaft, KG = Körpergewicht)

Medaillen Einzeldisziplinen

(bei Olympischen Spielen werden keine WM-Medaillen mehr vergeben)

Weltrekorde

(im Schwergewicht, über 75 kg Körpergewicht erzielt)

Mit ihrer Leistung bei den Olympischen Sommerspielen am 16. August 2008 stellte sie drei Weltrekorde auf, die zugleich Olympische Rekorde darstellten:

Zuvor hatte sie bereits vom 22. Mai 2005 bis 5. Dezember 2006 den Weltrekord im Reißen mit 138 kg gehalten, den die Chinesin Mu Shuangshuang am 6. Dezember 2006 um 1 kg verbesserte. Ihr alter Zweikampf-Weltrekord von 318 kg hatte vom 22. Mai 2005 bis zum 25. September 2007 Bestand; auch diesen Rekord verbesserte Mu Shuangshuang um 1 kg.

Der Weltrekord im Reißen wurde seit September 2010 von Tatiana Kashirina siebenmal verbessert auf derzeit (März 2013) 151 kg, erzielt bei den Olympischen Spielen in London am 5. August 2012.

Den Weltrekord im Stoßen steigerte Jang selbst am 28. November 2009 um 1 kg und verlor ihn am 9. November 2012 an die Chinesin Suping Meng mit 188 kg (Stand: März 2013).

Der Zweikampf-Weltrekord wurde am 13. November 2011 von der Chinesin Lulu Zhou auf 328 kg gesteigert und bei den Olympischen Spielen in London am 5. August 2012 zunächst von Kashirina auf 332 kg und danach von Zhou auf 333 kg verbessert (Stand: März 2013).

Weblinks


Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Jong ist hier somit der Familienname, Mi-ran ist der Vorname.



Kategorien: Teilnehmer der Olympischen Sommerspiele 2004 | Teilnehmer der Olympischen Sommerspiele 2008 | Teilnehmer der Olympischen Sommerspiele 2012 | Olympiasieger (Gewichtheben) | Weltmeister (Gewichtheben) | Weltrekordhalter (Gewichtheben) | Olympiateilnehmer (Südkorea) | Gewichtheber (Südkorea) | Geboren 1983 | Frau | Südkoreaner



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Jang Mi-ran (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 08.05.2020 06:01:47 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.