Isidore Singer - de.LinkFang.org

Isidore Singer

Isidore Singer, geboren als Isidor Singer (geboren 10. November 1859 in Mährisch Weißkirchen, Mähren, Kaisertum Österreich; gestorben 20. Februar 1939 in New York City, New York) war ein austroamerikanischer Schriftsteller und Lexikograph.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Isidore Singer studierte von 1872 bis 1882 an der Universität Wien, eine Promotion ist nicht nachweisbar. Daneben studierte er in Wien angeblich am rabbinischen Seminar, vermutlich auch in Berlin. 1885/86 publizierte er die Allgemeine Oesterreichische Literaturzeitung und arbeitete als Sekretär für den französischen Gesandten in Wien. 1887 ging er mit diesem nach Paris, wo er in der Presseabteilung des Außenministeriums arbeitete. Singer wandte sich schon früh gegen den Antisemitismus und gab 1893/94 die Zeitschrift La Vraie Parole heraus, die sich gegen Antisemitismus wandte und Alfred Dreyfus verteidigte.

1895 zog er nach New York. Dort brachte er das Geld für die Jewish Encyclopedia zusammen, die er von 1901 bis 1906 in zwölf Bänden herausgab. Von seinen zahlreichen weiteren enzyklopädischen Vorhaben konnte er jedoch nur wenige verwirklichen, so die International Insurance Encyclopedia (1909).

Veröffentlichungen


Literatur


Weblinks





Kategorien: Lexikograf | Publizist | Person (Judentum) | Person (New York City) | Emigrant | Person (Cisleithanien) | Österreichischer Emigrant in den Vereinigten Staaten | Österreicher | US-Amerikaner | Geboren 1859 | Gestorben 1939 | Mann

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Isidore Singer (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.03.2020 11:17:47 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.