Ischia (Pergine Valsugana) - de.LinkFang.org

Ischia (Pergine Valsugana)




Ischia
Ischia von Santa Caterina aus gesehen
Staat Italien
Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient (TN)
Gemeinde Pergine Valsugana
Koordinaten 46° 2′ N, 11° 15′ O
Höhe 528 m s.l.m.
Einwohner 429 (2005)
Telefonvorwahl 0461 CAP 38057

Ischia (fersentalerisch Istscha, nach trent. Aussprache[1], deutsch veraltet Au) ist eine Fraktion von Pergine Valsugana im Trentino und liegt am Ostufer des Caldonazzosees auf 528 m s.l.m. Ende 2005 hatte Ischia 429 Einwohner. Von Ischia kann man den Caldonazzosee gut überblicken. Um Ischia befinden sich die kleinere Siedlungen, wie Pozza, Zava, Visintainer und San Cristoforo al Lago. In den Feldern von Ischia werden Äpfel, Kirschen und Wein angebaut.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Ischia war auch in der Antike besiedelt und bis 1928 selbstständige Gemeinde. Die Pfarrkirche zum Heiligen Stephanus ist seit 1471 belegt. Nach mehreren Umbauten wurde sie im 20. Jahrhundert von Metodio Ottolini mit Fresken ausgestattet.

Bildergalerie


Quellen


  1. Eintrag im Internetwörterbuch (Memento des Originals vom 6. Januar 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

Weblinks


Commons: Ischia  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Pergine Valsugana | Ort im Trentino | Fraktion im Trentino | Ehemalige Gemeinde (Trentino)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Ischia (Pergine Valsugana) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.07.2020 11:28:24 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.