Isaak Moissejewitsch Jaglom - de.LinkFang.org

Isaak Moissejewitsch Jaglom

Isaak Moissejewitsch Jaglom (russisch Исаак Моисеевич Яглом, englisch Isaac Yaglom; * 6. März 1921 in Charkiw; † 17. Mai 1988 in Moskau) war ein russischer Mathematiker.

Jaglom studierte ab 1938 an der Lomonossow-Universität, wo er 1945 bei Boris Delone und Weniamin Kagan promoviert wurde mit einer Arbeit über Geometrie. Im Zweiten Weltkrieg war er wegen Kurzsichtigkeit zurückgestellt und zog zu seiner Familie in Swerdlowsk, wo er studierte und 1942 seinen Abschluss machte (danach studierte er an der dorthin evakuierten Lomonossow-Universität). 1946 war er Dozent am Moskauer Energie-Institut und danach bis 1949 an der Lomonossow-Universität und 1949 bis 1956 am Pädagogischen Institut Orechowo-Sujewo. Ab 1956 war er am staatlichen Pädagogischen Lenin-Institut. Während dieser Zeit habilitierte er sich 1965 (russischer Doktorgrad). Ab 1968 war er Professor an der Abendschule des Moskauer Metallurgischen Instituts. 1974 bis 1983 war er Professor an der Staatlichen Universität Jaroslawl. 1984 bis 1988 war er Berater an der Akademie der Pädagogischen Wissenschaften.

Jaglom beschäftigte sich mit Algebra und Geometrie und ist Verfasser einer ganzen Reihe populärwissenschaftlicher Bücher über Mathematik. Insgesamt schrieb er über 40 Bücher.

Er ist der Zwillingsbruder des Mathematikers und Physikers Akiva Jaglom.

Schriften


Literatur


Weblinks





Kategorien: Mathematiker (20. Jahrhundert) | Russe | Person (Jaroslawl) | Sowjetbürger | Geboren 1921 | Gestorben 1988 | Mann


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Isaak Moissejewitsch Jaglom (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.11.2019 10:43:19 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.