Irmtraud Tarr - de.LinkFang.org

Irmtraud Tarr

Irmtraud Tarr (* 21. Januar 1950[1] in Lörrach; geborene Wille und in erster Ehe mit Familiennamen Krüger) ist eine deutsche Konzertorganistin, Autorin und Psychotherapeutin.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Tarr belegte ein Studium der Musik und Theologie. Anschließend war sie als Lehrerin tätig und ließ sich in Basel und Genf zur Konzertorganistin ausbilden. Ab 1984 begann sie eine Ausbildung zur Psychotherapeutin. 1987 promovierte sie an der Universität Hamburg zum Dr. phil. Tarr arbeitet als Psychotherapeutin und Musiktherapeutin in Rheinfelden. Außerdem ist sie wissenschaftliche Leiterin der Musiktherapieausbildung in der medizinischen Fakultät der Donau-Universität Krems.[2]

Seit 1980 spielt sie im Duo mit dem Trompeter Edward H. Tarr, mit dem sie auch verheiratet ist. Weiterhin tritt sie auch im Duo mit Claudia Olma als Schauspielerin mit Riesenpuppen auf. Sie musiziert ebenfalls in einem Trio mit dem Kontrabassisten Andreas Cincera und dem Tänzer Norbert Steinwarz. Tarr ist Autorin von bisher 30 Büchern.

Das Ehepaar Tarr lebt im Ortsteil Eichsel von Rheinfelden (Baden).

Publikationen


Bücher

Tondokumente

Einzelnachweise


  1. Deutsche Nationalbibliothek
  2. Biografische Angaben nach: www.tarr-online.de , abgerufen am 16. Dezember 2009
  3. http://www.tarr-online.de/cd_irmi_de.htm

Weblinks





Kategorien: Musiktherapeut | Psychotherapeut | Sachliteratur | Klassischer Organist | Person (Rheinfelden (Baden)) | Deutscher | Geboren 1950 | Frau

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Irmtraud Tarr (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.03.2020 03:57:07 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.