Irish Stock Exchange


Die Irish Stock Exchange (ISE, irisch Stocmhalartán na hÉireann Teo.) ist die wichtigste Wertpapierbörse Irlands. Sie wurde durch die Fusion der Börsen von Cork und Dublin gegründet, die beide in ihrer Entstehungsgeschichte bis 1793 zurückreichen. Leitindex ist der ISEQ Overall Index.

Geschichte


Im Jahre 1799 erließ das irische Parlament ein Börsengesetz, das die Verhältnisse an den beiden Börsen Cork und Dublin ordnete.

1973 fusionierte die Irische Börse mit den anderen britischen und irischen Börsen. Von 1973 bis 1995 war die Börse Dublin ein Mitglied der Internationalen Börse von Großbritannien und Irland (die gegenwärtige Londoner Börse). Aber 1995 etablierte sich die Dubliner Börse neu und brach mit der britischen Börse.

Am 6. Juni 2000 schloss die ISE ihr Parkett an der Anglesea Street, Dublin 2, und stellte auf eine elektronische Plattform um, die ISE Xetra genannt wurde. Eigentümer ist die Deutsche Börse AG, die damit ebenso handelt.

Im Jahr 2018 wurde die Irish Stock Exchange durch den Börsenbetreiber Euronext übernommen. Die Irish Stock Exchange heißt in diesem Zusammenhang nun Euronext Dublin.[1][2]

Weblinks


Einzelnachweise


  1. Irish Stock Exchange: Euronext completes the acquisition of the Irish Stock Exchange , abgerufen am 20. September 2019
  2. The Irish Times: Company that acquired Irish Stock Exchange grows revenue 1.8% in second quarter , abgerufen am 20. September 2019









Kategorien: Wertpapierbörse | Ehemaliges Unternehmen (Dublin)




Stand der Informationen: 25.02.2021 01:10:30 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.