Ion James Muirhead Williams - de.LinkFang.org

Ion James Muirhead Williams



Ion James Muirhead Williams (* 29. Juni 1912 in Kenilworth, Kapland; † 7. Januar 2001) war ein südafrikanischer Ingenieur und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „I.Williams“; früher war auch das Kürzel „I.J.M.Williams“ in Gebrauch.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken


Williams schloss ein Ingenieurstudium an der Universität Kapstadt ab. In den folgenden Jahren arbeitete er als Ingenieur. Danach betätigte er sich jahrzehntelang als Amateurbotaniker. Erst 1972 erhielt er einen Abschluss als Botaniker von der Universität Kapstadt für seine Revision der Gattung der Silberbäume (Leucadendron) und Untersuchungen zu mehreren Gattungen aus der Familie der Rautengewächse (Rutaceae).

Große Verdienste erwarb sich Williams mit seinem Einsatz für das von ihm gegründete Naturreservat Vogelgat bei Hermanus. 1969 kaufte er das Gelände auf; er besorgte die Anlage von Wegen und Unterkünften im Naturreservat, leistete bedeutende Beiträge zur Anlage des Fernkloof Herbarium und setzte sich mit großem Engagement für die Entfernung invasiver Neophyten aus der Flora des Naturreservats ein.

Williams wurde 1973 mit der Harry-Bolus-Medaille ausgezeichnet; 1984 erhielt er die Cape Times Centenary Medal for Conservation. 1997 wurde ihm der Freedom of Hermanus verliehen.

Seine botanische Sammlung war die Quelle für neu beschriebene Pflanzenarten wie Sympezia williamsorum Oliver und Indigofera superba C.H.Stirt..

Werke


Literatur


Weblinks





Kategorien: Botaniker (20. Jahrhundert) | Südafrikaner | Geboren 1912 | Gestorben 2001 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Ion James Muirhead Williams (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 07:55:35 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.