International Association of Geodesy - de.LinkFang.org

International Association of Geodesy




Die International Association of Geodesy (IAG) ist die internationale Organisation der wissenschaftlichen Geodäsie und hauptverantwortlich für die Koordinierung ihrer Forschungsaktivitäten und internationalen Dienste. Sie wurde 1862 als Mitteleuropäische Gradmessung gegründet, 1886 auf die Internationale Erdmessung erweitert und 1919 in die Internationale Union für Geodäsie und Geophysik (IUGG), die ihrerseits dem Dachverband der ICSU angehört, zunächst als Sektion und 1946 unter dem jetzigen Namen integriert. Derzeit sind 70 Länder Mitglieder der IUGG und damit der IAG. Die Verwaltung befindet sich beim Deutschen Geodätischen Forschungsinstitut in München.

Inhaltsverzeichnis

Gliederung der IAG


Leitung der IAG


Den Vorsitz in der IAG führt der Präsident, derzeit (2019–2022) Zuheir Altamimi, Forschungsdirektor des IGN (Paris), in Vertretung sein Vorgänger Harald Schuh (GFZ Potsdam).

Geschäftsführer ist der Generalsekretär, derzeit Markku Poutanen (Finnland), in Vertretung sein Vorgänger Hermann Drewes (DGFI München). Der am längsten fungierende Generalsekretär war Jean-Jacques Levallois von 1960 bis 1975.

Internationale Dienste


Alle zwei Jahre finden einwöchige wissenschaftliche Symposien mit mehreren hundert Teilnehmern und vielen einzelnen Tagungen statt, davon alle vier Jahre im größeren Rahmen der IUGG mit mehreren tausend Teilnehmern.

Eine intensive Kooperation besteht auch zur Fédération Internationale des Géomètres (FIG), welche im Gegensatz zur IAG die technisch-geodätische Seite vertritt (siehe Ziviltechniker bzw. Ingenieurgeodäsie).

Weblinks










Kategorien: Geodätische Institution | Internationale Organisation | Verein (München) | Gegründet 1862








Stand der Informationen: 22.11.2020 03:34:18 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.