Infa - de.LinkFang.org

Infa

Die infa ist die größte deutsche Erlebnis- und Einkaufsmesse, die seit 1954 (anfangs als Niedersächsische Hauswirtschaftliche Landesausstellung) im Oktober in Hannover und inzwischen auf dem Messegelände stattfindet. Sie dauert neun Tage. Die nächste infa findet vom 12. bis zum 20. Oktober 2019 statt.

infa steht ursprünglich für Informationsmesse für Familien und gehört mit durchschnittlich 190.000 Besuchern und über 1.400 internationalen Ausstellern zu den größten Informations- und Verkaufsausstellungen in Deutschland.

Inhaltsverzeichnis

Ausstellungsbereiche


Die infa präsentiert folgende Themenwelten / Ausstellungsbereiche:

bauen+wohnen

Zu dieser Themenwelt gehören die beiden Hallen „bauen“ sowie „Wohnen & Ambiente“. Im Vordergrund stehen Produkte und Dienstleistungen zu Themen wie Hausbau, Immobilienkauf, Innenausbau und Einrichtungen, energieeffizientes Bauen und Sanieren, Sanitär- und Heizungstechnik, Fenster und Türen, Kamine und Kachelöfen.

Lebensart

In der „Lebensart“ Halle steht der gehobene Einzelhandel im Fokus, hier zeigen rund 100 Aussteller Mobiliar, Modeartikel, Accessoires und Gastronomie in der oberen Preiskategorie.

Christmas

Auf der "Christmas" präsentieren über 100 Aussteller Dekorationsideen, weihnachtliches Kunsthandwerk, Christbaumschmuck und Geschenkideen.

infa balance

Bei „infa balance“ stellen rund 130 Aussteller Produkte und Dienstleistungen zum Thema Wellness, Gesundheit und Natur vor.

infalino

Auf der "infalino", die am zweiten Wochenende stattfindet, präsentieren rund 70 Firmen ihre Produkte zum Thema Schwangerschaft, Baby und Kleinkind.

infa kreativ

Basteln, Malen und Handarbeiten stehen bei „infa kreativ“ im Mittelpunkt des zweitägigen Sonderevents am zweiten Wochenende. Zur „infa kreativ“ gehört seit 2014 auch die „Cake World Germany“, ein Event für Dekorieren und Designen von Torten, Cup-Cakes & Co. Seit 2015 gehört auch die „STRICK! Hannover“ zur „infa kreativ“.

Markthalle

Ausstellung nationaler und internationaler Aussteller, die mit Spezialitäten aus verschiedenen Ländern kommen. Angeboten werden internationale Weine, Käse- und Wurstspezialitäten. In der Markthalle gibt es außerdem Küchengeräte, Pfannen und Töpfe.

Basar der Nationen

Internationale Aussteller bieten Souvenirs, Kunsthandwerk und Landestypisches aus ihren Ländern an. Zentrum der Halle ist die Piazza Italia mit Spezialitäten aus Italien.

Beauty & Style

Verkauf von Mode und Kosmetik.

Geschichte


Die Fachausstellungen Heckmann veranstalteten 1954 in der Stadthalle Hannovers die erste „Niedersächsische Hauswirtschaftliche Landesausstellung“.[1] Der Preis für den Eintritt betrug 1 DM, für Ehemänner musste jedoch nur die Hälfte bezahlt werden.[2]

1957 erfolgte die Umbenennung in „Hausfrauen-Ausstellung“. Erstmals im Jahr 1973 erhielt die „Informations- und Verkaufsausstellung“ ihre daraus abgeleitete Kurzbezeichnung „Infa“. Seit 1974 wird sie auf dem Messegelände veranstaltet.[2]

Literatur


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Klaus Mlynek: Heckmann - Fachausstellungen H. GmbH. In: Klaus Mlynek, Waldemar R. Röhrbein (Hrsg.) u. a.: Stadtlexikon Hannover. Von den Anfängen bis in die Gegenwart. Schlütersche, Hannover 2009, ISBN 978-3-89993-662-9, S. 277f.
  2. a b Waldemar R. Röhrbein: 1954. In: Hannover Chronik, S. 236ff,.; hier: S. 236; eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche



Kategorien: Messe (Hannover) | Verbrauchermesse | Mittelfeld (Hannover) | Erstveranstaltung 1954


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Infa (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 07.11.2019 04:31:25 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.