Ian McDiarmid - de.LinkFang.org

Ian McDiarmid

Ian McDiarmid (Aussprache: [məkˈdɜrmɨd]) (* 11. August 1944 in Carnoustie, Schottland) ist ein britischer Schauspieler.

Hauptsächlich arbeitet er als Theaterschauspieler und -regisseur, er wirkte in seiner Karriere aber auch in vielen Kino- und Fernsehfilmen mit. Internationale Bekanntheit erlangte er mit seiner Rolle des Imperators bzw. Darth Sidious in den Star-Wars-Filmen.

Inhaltsverzeichnis

Karriere


Obwohl er schon seit seiner Jugend an der Schauspielerei interessiert war, absolvierte McDiarmid zunächst ein Studium der Psychologie und Soziologie an der University of St Andrews. Erst danach besuchte er Schauspielkurse an der Royal Scottish Academy of Music and Drama in Glasgow, wo er 1968 für seine Arbeit mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde.

Im Laufe seiner Karriere spielte und inszenierte McDiarmid ein breites Spektrum an Theaterstücken. Darüber hinaus leitete er von 1990 bis 2001 zusammen mit Jonathan Kent das „Almeida Theatre“ in London.

Als McDiarmid 1981 eine kleine Nebenrolle im Kinofilm Der Drachentöter spielte, begegnete er erstmals George Lucas, dessen Firma Industrial Light & Magic an den Spezialeffekten des Films arbeitete. Lucas sah ihn daraufhin in Sam Shepards Stück Seduced, in dem er überzeugend eine deutlich ältere Figur spielte. Das veranlasste Lucas, ihn für die Rolle des Imperators in der letzten Star-Wars-Episode Die Rückkehr der Jedi-Ritter zu engagieren, die sich zu dem Zeitpunkt bereits in Produktion befand. Auch in der neuen Star-Wars-Trilogie zwei Jahrzehnte später übernahm McDiarmid diese Rolle, die ihm diesmal deutlich mehr abverlangte, da er sowohl den Lord der Sith und späteren Imperator Darth Sidious, als auch dessen Alter Ego, Senator Palpatine, darzustellen hatte. Im neunten Teil der Saga wird er diese Rolle wieder übernehmen.[1] Später nahm McDiarmid auch zu Promotionzwecken für das Spiel Angry Birds Star Wars 2 Sprachaufnahmen auf.

Trotz der Erfolge der Star-Wars-Filme konzentrierte McDiarmid seine Arbeit stets auf das Theater. 1982 erhielt er den Olivier Award als bester Schauspieler in einem neuen Stück. 2006 wurde er für die Rolle des Teddy in Brian Friels Stück Faith Healer, sein Debüt am New Yorker Broadway, mit dem Tony Award als bester Nebendarsteller ausgezeichnet.

Filmografie


Neben seinen Theaterengagements spielte Ian McDiarmid in mehreren Fernsehproduktionen, darunter einer Verfilmung von Shakespeares Macbeth 1979 und 2005 neben Helen Mirren in Elizabeth I, sowie in folgenden Produktionen:

Auszeichnungen


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Ian McDiarmid Returns As The Emperor In Star Wars 9. 12. April 2019, abgerufen am 13. April 2019 (amerikanisches Englisch).



Kategorien: Filmschauspieler | Theaterschauspieler | Theaterregisseur | Tony-Award-Preisträger | Brite | Schotte | Geboren 1944 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Ian McDiarmid (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 10:26:26 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.