Hutweide - de.LinkFang.org

Hutweide




Der früher oft gebrauchte Ausdruck Hutweide (auch Hutung oder Magerweide) bezeichnet eine größere landwirtschaftliche Fläche, auf die Haustiere unter Aufsicht eines Hirten oder älteren Kindes zur Weide getrieben werden bzw. wurden.

Der Name ist heute in manchen Regionen kaum mehr gebräuchlich, lebt aber als Begriff der Landnutzung (u. a. in der Vermessung als definierte Kulturgattung) sowie in zahllosen Flurnamen weiter. Beispiele für letztere sind Hutweide, Hiataweid', Hutleiten, Hutwald, Hutgraben. Als sich in Europa die geregelte Viehwirtschaft etablierte, diente die Hutweide nicht nur zur Futtersuche (Weideland, Bodenfrüchte) der Schafe, Pferde, Rinder oder Ziegen, sondern auch zur Bodendüngung und zur langsamen Auslichtung allzu dichter Wälder.

Der letztgenannte Aspekt – als sogenannter Hütewald – war teilweise auch die Vorbereitung späterer Urbarmachung von Waldgebieten. Denn ein vom Weidevieh nach Gräsern und Früchten abgesuchtes Gehölz entwickelte sich zu einem lichteren Wald mit wenig Unterholz und besseren Wuchsbedingungen für Gräser und teilweise auch krautigen Pflanzen.

Später wurden die Hutweiden abgegrenzt, um Weiderechte zu sichern bzw. um den Personalbedarf zu verringern. Heute erlebt die Hutweide regional eine Renaissance, einerseits auf Almen (Bergweiden), anderseits für Zwecke des Naturschutzes (Erhaltung ländlicher Räume) und durch Wiederbelebung der Wanderhirten. Technisch erleichtert wird die Hutweide durch traditionelle flexible Weidezäune (Rinden-Jägerzaun etc.) und in den letzten Jahrzehnten durch elektrische Zäune, die heute meist mit Kabelrollen und feldtauglichen Akkus (also ohne Netzanschluss) aufgespannt werden.

Siehe auch





Kategorien: Geschichte (Tierhaltung) | Almwirtschaft | Flurname | Flurform | Pferdehaltung | Weidehaltung



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Hutweide (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 07:00:02 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.