Hierarchical administrative subdivision codes - de.LinkFang.org

Hierarchical administrative subdivision codes


Hierarchical administrative subdivision codes (HASC) ist eine Kodierliste für subnationale Verwaltungseinheiten. Sie ergänzt die ISO 3166 um eine dritte Ebene.

Die HASC werden im Buch Administrative Subdivisions of Countries: A Comprehensive World Reference, 1900 Through 1998, von Gwillim Law († 31. August 2016) beschrieben.[1]

Der Code besteht aus Buchstaben und hat eine konstante Länge von 8 Zeichen (Zwei Punkte für die Trennung). Das Land wird nach ISO 3166-1 (2 Buchstaben) kodiert, die erste nationale Verwaltungseinheit nach ISO 3166-2 (2 Buchstaben) und danach folgt als dritte Ebene die untergeordneten Verwaltungseinheiten (z. B.: Kreise und kreisfreie Städte in Deutschland). Sehr oft kommen dabei der 1. und 3. Buchstabe als Kodierung für die dritte Verwaltungsebene (z. B. "BE" für Bielefeld).

Inhaltsverzeichnis

Beispiele


HASC Land Region Subregion
AU.NS.BO Australien New South Wales Bombala Council
CZ.UK.LT Tschechien Ústecký kraj Okres Litoměřice
DE.BW.EM Deutschland Baden-Württemberg Landkreis Emmendingen
DE.NW.AC Deutschland Nordrhein-Westfalen Städteregion Aachen
DE.NW.BE Deutschland Nordrhein-Westfalen Kreis Bielefeld
DE.NW.CE Deutschland Nordrhein-Westfalen Kreis Coesfeld
DE.SN.DE Deutschland Sachsen Dresden
DE.SN.VG Deutschland Sachsen Vogtlandkreis
DE.TH.WL Deutschland Thüringen Weimarer Land
US.NJ.BE USA New Jersey Bergen County

Siehe auch


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Gwillim Law: Administrative Subdivisions of Countries: A Comprehensive World Reference, 1900 Through 1998. McFarland, Jefferson, NC [u. a.] 1999, ISBN 0-7864-0729-8.









Kategorien: Geostatistik




Stand der Informationen: 23.11.2020 10:29:39 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.