Hessencourrier - de.LinkFang.org

Hessencourrier

Der Hessencourrier ist ein 1972 gegründeter gemeinnütziger Verein in Kassel mit dem Zweck, Eisenbahnfahrzeuge zu sammeln und in Betrieb zu setzen. Die Bezeichnung Hessencourrier wurde gewählt, weil ein Großteil der Fahrzeuge von hessischen Bahnstrecken stammt. Die Sammlung umfasst Dampf- und Diesellokomotiven sowie Personen- und Güterwagen. Seit 1992 betreibt der Verein auf dem Streckenabschnitt von Großenritte nach Naumburg (Hessen) eine Museumseisenbahn.

Der Betriebsbahnhof befindet sich in Kassel in der Johanna-Waescher-Straße im Technologiepark Marbachshöhe und wurde auf dem vereinseigenen Grundstück von 2005 bis 2012 abschnittsweise errichtet.

Der historische Zug verkehrt auf der 33,4 km langen Bahnstrecke Kassel–Naumburg der ehemaligen Kassel-Naumburger Eisenbahn vom Betriebsbahnhof südlich des Bahnhofs Kassel-Wilhelmshöhe über Baunatal durch den südlichen Teil des Naturparks Habichtswald, darin über Schauenburg und Bad Emstal nach Naumburg (Hessen), wo sich der andere Endbahnhof befindet. Der Fahrplan umfasst jährlich rund zwölf öffentliche Fahrten zuzüglich etwaiger Charterfahrten.

Begleitend zur Strecke verlaufen der Hessencourrier-Radweg mit etwa 42 km Länge sowie der Habichtswald-Steig, ein Wanderweg.

Literatur


Weblinks


Wikivoyage: Hessencourrier – Reiseführer




Kategorien: Museumsbahn (Deutschland) | Schienenverkehr (Hessen) | Verein (Kassel) | Gegründet 1972 | Eisenbahninfrastrukturunternehmen (Deutschland)

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Hessencourrier (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.03.2020 07:05:08 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.