Hemberg SG - de.LinkFang.org

Hemberg SG



SG ist das Kürzel für den Kanton St. Gallen in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Hembergf zu vermeiden.
Hemberg
Staat: Schweiz Schweiz
Kanton: Kanton St. Gallen (SG)
Wahlkreis: Toggenburg
BFS-Nr.: 3372
Postleitzahl: 9633
Koordinaten: 730683 / 240229
Höhe: 935 m ü. M.
Fläche: 20,15 km²
Einwohner: 906 (31. Dezember 2018)[1]
Einwohnerdichte: 45 Einw. pro km²
Website: www.hemberg.ch
Lage der Gemeinde

Hemberg ist eine politische Gemeinde im Kanton St. Gallen. Sie befindet sich im Wahlkreis Toggenburg. Zu Hemberg gehört Bächli und Halden.

Inhaltsverzeichnis

Geographie


Das Dorf liegt auf einer Hügelkuppe. Die Nachbargemeinden sind Neckertal, Wattwil, Ebnat-Kappel, Nesslau-Krummenau, Urnäsch und Schönengrund.

Bevölkerung


Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1827 1882
1850 1813
1900 1348
1950 1003
1980 0869
2000 0944
2010 0942

Durch eine Mousseline­weberei und eine Stickerei nahm die Bevölkerung im 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts stark zu. Nach 1850, bedingt durch die wirtschaftlich verschlechterte Situation, begann die Einwohnerzahl markant zu sinken. Während der vergangenen 50 Jahre blieb sie konstant bei ungefähr 1000. 2010 wurden 942 Einwohner gezählt.

Wirtschaft


Seit Ende des 19. Jahrhunderts ist Hemberg ein Höhen- und Luftkurort. Hemberg hat zwei Skilifte und Langlaufloipen.

1989 kaufte der Meteorologe Jörg Kachelmann ein altes Bauernhaus in Bächli, baute es zu einer High-Tech-Wetterstation um und gründete den privaten Wetterdienst Meteomedia AG. Die Ortschaft wurde so schweizweit bekannt. Die Meteomedia AG beabsichtigte die Tätigkeiten auszubauen und eine nationale und europäische Meteostation mit zahlreichen neuen Arbeitsplätzen in Bächli zu errichten. Auf Grund von Differenzen mit der politischen Gemeinde konnte dieses Projekt nicht realisiert werden. Die Meteomedia AG verlegte ihren Hauptsitz daher nach Gais.

Bekannt ist das Automobil-Bergrennen St. Peterzell–Hemberg, welches von 1968 bis 1990 ausgetragen wurde. Am 23. September 2012 fand wieder ein Autorennen statt und ein solches wird seither jährlich ausgetragen.[2]

Im Rahmen der Dreharbeiten zu The Grand Tour wurde ein Prototyp des Rimac Concept One am 10. Juni 2017 beim Demonstrationslauf des Bergrennens von Richard Hammond zerstört.[3]

Geschichte


878 ist Hemmenberch, 1225 Hembere erwähnt.

Sehenswürdigkeiten


Persönlichkeiten


Bilder


Weblinks


Commons: Hemberg  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach Jahr, Kanton, Bezirk, Gemeinde, Bevölkerungstyp und Geschlecht (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 31. August 2019, abgerufen am 22. Dezember 2019.
  2. http://www.bergrennen-hemberg.ch/
  3. [1]



Kategorien: Hemberg SG | Ort im Kanton St. Gallen | Schweizer Gemeinde | Ortsbild von nationaler Bedeutung im Kanton St. Gallen | Toggenburg



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Hemberg SG (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 05:47:34 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.