Helmut Bazille - de.LinkFang.org

Helmut Bazille

Helmut Bazille (* 19. November 1920 in Stuttgart; † 5. Mai 1973 in Bonn) war ein deutscher Politiker der SPD.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf


Bazille war der Sohn des württembergischen Staatspräsidenten Wilhelm Bazille. Er verließ das Gymnasium nach der mittleren Reife und absolvierte eine Mechanikerlehre in Stuttgart. 1940 bestand er die Prüfung zum Technischen Zeichner. Von 1939 bis 1945 war er Kriegsteilnehmer, wobei er schwer verwundet wurde. Mit einer Kriegsbeschädigung von 80 Prozent wurde er 1946 aus dem Lazarett entlassen. Bazille war Mitbegründer des Verbandes der Körperbeschädigten in Württemberg-Baden und wurde 1947 Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft der Körperbeschädigten in der Amerikanischen Zone. 1948 wurde er zudem Bundessekretär des Verbandes der Kriegsbeschädigten und Körperbehinderten, dessen Hauptgeschäftsführer er von 1952 bis 1953 war.

Abgeordneter


Seit der ersten Bundestagswahl 1949 bis 1969 gehörte Bazille dem Deutschen Bundestag an, seit der Bundestagswahl 1961 mit einem Direktmandat im Wahlkreis Heilbronn. Er war (nach Hans Löfflad von der WAV und Adolf von Thadden von der DKP-DRP) der drittjüngste Abgeordnete der ersten Wahlperiode. 1961 bis 1965 war er Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Kriegsopfer- und Heimkehrerfragen.

Literatur


Weblinks





Kategorien: Bundestagsabgeordneter (Baden-Württemberg) | SPD-Mitglied | Deutscher | Geboren 1920 | Gestorben 1973 | Mann | Politiker (20. Jahrhundert)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Helmut Bazille (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 10:18:02 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.