Heinrich XIV. Reuß zu Greiz - de.LinkFang.org

Heinrich XIV. Reuß zu Greiz

Fürst Heinrich XIV. Reuß zu Greiz (* 6. November 1749 in Greiz; † 12. Februar 1799 in Berlin) war österreichischer Gesandter in Preußen.

Leben


Heinrich XIV. war der jüngere Sohn des Fürsten Heinrich XI. Reuß zu Greiz und dessen erster Gemahlin Gräfin Konradine Reuß zu Köstritz.

Zwar trug Heinrich XIV. den Fürstentitel, denn seinem Vater war bei der Erhebung in den Reichsfürstenstand mit der Ehre bedacht worden, dass alle seine männlichen Nachkommen den Fürstentitel annehmen durften, regierender Fürst Reuß zu Greiz war aber Heinrichs älterer Bruder Heinrich XIII.

Aufgrund der ausgezeichneten Kontakte seiner Familie zum Kaiserhaus wurde Heinrich XIV. zum Feldmarschallleutnant und zum österreichischen Botschafter in Preußen ernannt.

Heinrich verkehrte im Berliner Salon der Sara von Grotthuis und lernte hier deren Schwester Maria Anna Mayer (1775/76–1812) kennen. Er heiratete sie in Königsbrück heimlich und in nicht standesgemäßer Ehe 1797. Nach seinem Tod wurde sie von Kaiser Franz II. zur „Frau von Eybenberg“ erhoben und war später eine enge Freundin Johann Wolfgang von Goethes. Die Ehe blieb kinderlos.

Siehe auch


Literatur





Kategorien: Kaiserlicher General (HRR) | Familienmitglied des Hauses Reuß (ältere Linie) | Geboren 1749 | Gestorben 1799 | Mann

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich XIV. Reuß zu Greiz (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.03.2020 02:18:30 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.