Albon (Adelsgeschlecht) - de.LinkFang.org

Albon (Adelsgeschlecht)


(Weitergeleitet von Haus_Albon)



Albon war eine Familie des burgundischen Adels, der Mitte des 12. Jahrhunderts vom Erzbischof von Vienne der südliche Teil der bisherigen Grafschaft Vienne als Grafschaft Albon übertragen wurde, aus der sich die Dauphiné (Dauphin von Viennois) entwickelte. Durch Heirat kam die Familie darüber hinaus in den Besitz der Grafschaft Forez.

Der ältere Zweig der Familie, die Dauphins von Viennois, starb 1228 aus, der jüngere Zweig, die Grafen von Forez, 1373

Stammliste


  1. Guigues I. der Alte, erhielt die Grafschaft Albon, den südlichen Teil der bisherigen Grafschaft Vienne, vor 1044–nach 1063
    1. Guigues II. der Fette, Graf von Grenoble vor 1063–nach 1080
      1. Guigues III. der Graf, erster Graf von Viennois vor 1080–nach 1098
        1. Guigues IV. der Delfin (Le Dauphin) († 1142)
          1. Guigues V. Dauphin, Graf von Viennois 1142–1162
            1. Beatrix, Gräfin von Viennois 1162–1228, ∞ Hugo III. Herzog von Burgund
          2. Marchise ∞ Robert III. Graf von Auvergne (Haus Auvergne)
      2. Guiges-Raymond († 1109) ∞ Ida-Raimunde, 1097 Erbin von Forez, Tochter von Artaud, dem letzten Grafen von Lyon
        1. Guigues I. († 1138), Graf von Lyon und Forez 1107; ∞ Alix oder Marie de Beaujeu, Tochter von Guichard III. (Haus Beaujeu)
          1. Guigues II., († 1226), Graf von Lyon und Forez 1138–1198
            1. Guigues III., († 1203), Graf von Lyon und Forez 1198
              1. Guigues IV. († 1241) 1203 Graf von Forez, Graf von Nevers 1226, ∞ Mathilde von Courtenay Gräfin von Nevers, Auxerre und Tonnerre
                1. Guigues V., († 1259), Graf von Forez 1241
                2. Rainald (Renaud), († 1270), Graf von Forez 1259; ∞ Isabelle de Beaujeu, † 1297, Tochter von Humbert V. de Beaujeu (Haus Beaujeu)
                  1. Guigues VI., († vor 1288), Graf von Forez 1270
                    1. Johann I., († 1333), Graf von Forez vor 1288; ∞ Alix, Tochter von Humbert I. Dauphin von Viennois (Haus La Tour-du-Pin)
                      1. Guigues VII., († 1360) Graf von Forez 1333 ∞ Johanna von Bourbon, Tochter des Herzogs Ludwig I., Gräfin von Forez 1373–1382
                        1. Ludwig († 1361), Graf von Forez 1360,
                        2. Johann II. († 1373) Graf von Forez 1361,
                        3. Johanna († 1366) ∞ Berald II. Dauphin von Auvergne († 1399) (Haus Auvergne)
                          1. Anna († 1416) Gräfin von Forez 1382–1416, ∞ Ludwig II. Herzog von Bourbon († 1410)
                      2. Renaud, Herr von Maleval, ∞ Margarete von Savoyen-Achaia
                  2. Louis I. († 1295), 1272 Seigneur de Beaujeu; ⚭ 1270 Eleonore von Savoyen, † 1296, Tochter von Graf Thomas II.
                    1. Guichard VI. († 1331) 1295 Seigneur de Beaujeu; ⚭ I 1300 Johanna von Genf, † 1303, Tochter von Amadeus II., Graf von Genf; ⚭ II 1309 Marie de Chatillon, Tochter von Gaucher V. de Châtillon, Connétable von Frankreich; ⚭ III 1320 Jeanne de Châteauvillain, Dame de Semur-en-Brionnais
                      1. Édouard I. de Beaujeu (* 1316 † 1351) 1331 Seigneur de Beaujeu, 1347 Marschall von Frankreich; ⚭ 1333 Marie de Thil, † 1360
                        1. Antoine de Beaujeu (* 1343 † 1374), Seigneur de Beaujeu; ⚭ 1362 Béatrice de Châlon, Dame de Broyes
                      2. Guichard ∞ Marguerite de Poitiers, Tochter von Louis I. (X 1345), Comte de Valentinois et de Diois (Haus Poitiers-Valentinois)
                        1. Édouard II. (* 1351 † 1400), 1374 Seigneur de Beaujeu ⚭ 1370 Eléonore, Gräfin von Beaufort-en-Vallée, Vizegräfin von Turenne, Tochter von Guillaume Roger III. (Haus Rogier de Beaufort); da die Ehe kinderlos blieb, vermachte Édouard II. Beaujeu an Louis de Bourbon, dem jüngeren Sohn des Herzogs Louis II. de Bourbon.








Kategorien: Herzog (Burgund) | Französisches Adelsgeschlecht | Haus Albon








Stand der Informationen: 05.07.2020 03:24:48 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.