Haren-Rütenbrock-Kanal - de.LinkFang.org

Haren-Rütenbrock-Kanal

Koordinaten: 52° 47′ 17″ N, 7° 14′ 36″ O

Magnify-clip.png
Deutschland

Der Haren-Rütenbrock-Kanal (HRK) ist ein 13,5 km langer Kanal, der zwischen Haren (Ems) über Rütenbrock im niedersächsischen Emsland und Ter Apel verläuft. Er ist (neben dem Eemskanaal, der bei Delfzijl in den Dollart mündet) die einzige schiffbare Verbindung zwischen Deutschland und den Niederlanden nördlich des Rheins.

Inhaltsverzeichnis

Lage


Er verbindet den niederländischen Ter Apel-Kanaal, der unmittelbar hinter der deutsch-niederländischen Grenze in Nord-Süd-Richtung verläuft, mit der Ems bei Haren. Bei Rütenbrock zweigt der Süd-Nord-Kanal ab. Parallel zu seinem Südufer verläuft die Bundesstraße 408.

Geschichte und Beschreibung


Der Kanal entstand von 1870 bis 1878 als Teil des linksemsischen Kanalnetzes mit einer Wassertiefe von 1,80 m und einer Sohlbreite von 8,50 m. Neben dem Gütertransport für Schiffe mit 200 Tonnen Tragfähigkeit diente der Kanal der Entwässerung der Moore. Heute ist der Kanal als einzige zurzeit schiffbare Kanalverbindung von Deutschland zu den Niederlanden zwischen dem Dollart und dem Rhein für die Sportschifffahrt nutzbar. Längs des Kanals erstrecken sich über 100-jährige Alleen aus Stieleichen, die bereits während der Bauzeit gepflanzt wurden. Der gesamte Kanal mit den meisten Bauwerken und Alleen steht unter Denkmalschutz.

Auf der Kanalstrecke sind vier Schleusen sowie zehn bewegliche Brücken (vier Dreh- und sechs Klappbrücken) zu passieren, diese werden von einer Leitstelle auf der Schleuse I in Haren (Ems) ferngesteuert.

Seit dem 21. Juli 2016 gilt die neue Verordnung des NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) über die Schifffahrt auf dem Haren-Rütenbrock-Kanal, die den Verkehr auf diesem Wasserweg zwischen der Schleuse I in Haren und der niederländischen Grenze bei Rütenbrock regelt. Die wichtigste Neuerung für Bootsfahrer: Auch ohne Führerschein können gecharterte Wasserfahrzeuge, die nicht länger als 15 Meter sind und einschließlich des Fahrzeugführers nicht mehr als zwölf Personen transportieren über den Kanal gesteuert werden.[1]

Kilometrierung


0 Beginn bei Emskilometer 179,7 in Haren, Schleuse I (Emsschleuse)

6,750 Schleuse II (Schleuse 68)

11 Schleuse III Rütenbrock, links Süd-Nord-Kanal

13,400 Schleuse IV (Grenzschleuse), niederländische Grenze

Siehe auch: Übersicht über die Kanäle in Deutschland

Literatur


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Auch ohne Führerschein: Fahren auf dem Haren-Rütenbrock-Kanal | Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz. In: www.nlwkn.niedersachsen.de. Abgerufen am 4. September 2016.



Kategorien: Kanal in Niedersachsen | Verkehrsbauwerk im Landkreis Emsland | Linksemsisches Kanalnetz | Haren (Ems) | Erbaut in den 1870er Jahren | Flusssystem Ems | Flusssystem IJssel | Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Haren-Rütenbrock-Kanal (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 09:52:54 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.