Hans-Albert Walter (Literaturwissenschaftler) - de.LinkFang.org

Hans-Albert Walter (Literaturwissenschaftler)




Hans-Albert Walter (* 3. Juni 1935 in Hofheim am Taunus; † 22. Februar 2016 in Frankfurt am Main[1]) war ein deutscher Literaturwissenschaftler mit dem Schwerpunkt deutsche Exilliteratur.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang


Walter leitete von 1976 bis 1981 die Hamburger Arbeitsstelle für deutsche Exilliteratur (heute: Walter-A.-Berendsohn-Forschungsstelle für deutsche Exilliteratur) an der Universität Hamburg. Danach war er als freiberuflicher Wissenschaftsjournalist und Literaturwissenschaftler tätig.

In überwiegend ehrenamtlicher Forschungstätigkeit befasste er sich mit der deutschen Exilliteratur. Als sein Hauptwerk gilt seine Deutsche Exilliteratur 1933–1950, die in mehreren Bänden erschien.

Auszeichnungen


Werke (Auswahl)


Weblinks


Einzelnachweise


  1. „Gib dem Herrn die Hand, er ist ein Flüchtling“ , Nachruf von Hans-Harald Müller auf literaturkritik.de, abgerufen am 1. Juli 2019.
  2. Die Außenseiter der Republik. Hans-Albert Walters große Darstellung der „Deutschen Exilliteratur 1933–1950“
  3. Im Exil – im Elend. Der Literaturwissenschaftler Hans-Albert Walter beschreibt eindrucksvoll, was es heißt, in der Fremde leben zu müssen



Kategorien: Literaturwissenschaftler | Wissenschaftsjournalist | Sachbuchautor | Literatur (Deutsch) | Exilliteratur | Person (Aufarbeitung des Nationalsozialismus) | Ehrendoktor der Universität zu Köln | Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse | Träger des Hessischen Kulturpreises | Deutscher | Geboren 1935 | Gestorben 2016 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Albert Walter (Literaturwissenschaftler) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.07.2020 10:59:10 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.