Hamelin de Ballon


Hamelin de Ballon oder Balun († 1089) war ein normannischer Adliger. Gegen Ende des 11. Jahrhunderts eroberte er die Region von Abergavenny in Südostwales.

Leben


Hamelin stammte vermutlich aus dem nordfranzösischen Dorf Ballon.[1] Zusammen mit seinen Brüdern Wynoc und Wynebald kam er im Gefolge Wilhelm des Eroberers nach 1066 nach England.[2] und erhielt die Herrschaft Much Marcle in Herefordshire. Unter König Wilhelm Rufus eroberte er das obere Gwent und errichtete zum Schutz seiner Eroberungen und als Mittelpunkt seiner neuen Herrschaft Abergavenny Castle. 1087 gründete er das Benediktiner-Priorat St Mary, dessen Kirche die heutige Pfarrkirche St Mary in Abergavenny ist.[3]

Da Hamelin keine männlichen Nachkommen hinterließ, fiel Abergavenny nach seinem Tod an seinen Neffen Brian FitzCount. Seine Tochter Emmelind erbte die Herrschaft Much Marcle und heiratete Reginald de Breteuil, einen Sohn von Roger de Breteuil, 2. Earl of Hereford, der den Namen de Balun annahm. Eine illegitime Tochter Hamelins heiratete Dyfnwal, den walisischen Fürsten von Upper Gwent, ihr Sohn war der Fürst Seisyll ap Dyfnwal.

Einzelnachweise


  1. Judith A. Green: Aristocracy of Norman England. Cambridge University Press, Cambridge 2002, ISBN 978-0-521-52465-0, S. 279
  2. Baalun, John de. In: Leslie Stephen (Hrsg.): Dictionary of National Biography. Band 2: Annesley – Baird. MacMillan & Co, Smith, Elder & Co., New York City / London 1885, S. 303–304 (englisch, Volltext [Wikisource]).
  3. The History of St Mary’s Parish Church, St Mary’s Priory, Abergavenny. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 2. September 2013; abgerufen am 17. März 2014.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.









Kategorien: Britischer Adliger | Normanne | Geboren im 11. Jahrhundert | Gestorben 1089 | Mann




Stand der Informationen: 04.11.2021 01:34:39 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.