Höhere Technische Lehranstalt Bregenz - de.LinkFang.org

Höhere Technische Lehranstalt Bregenz



Höhere Technische Lehranstalt Bregenz
Schulform Höhere Technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt
Schulnummer 802417
Gründung 1908
Adresse

Reichsstraße 4

Ort Bregenz
Bundesland Vorarlberg
Staat Österreich
Koordinaten 47° 30′ 22″ N, 9° 45′ 1″ O
Träger Republik Österreich
Schüler 621 (2017/18)[1]
Leitung Claudia Vögel
Website htl-bregenz.ac.at

Die Höhere Technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Bregenz ist eine Höhere Technische Lehranstalt (kurz: HTL) in der Stadt Bregenz in Vorarlberg.

Die HTL-Bregenz bietet zur Zeit folgende Ausbildungsschwerpunkte:[2][3]

Die HTL-Bregenz verfügt über eine Versuchsanstalt in den Bereichen Maschinenbau und Kunststofftechnik.[4]

Inhaltsverzeichnis

Architektur


Die Lehranstalt wurde von 1928 bis 1937 nach den Plänen der Architekten Rudolf Melichar, Karl Breuer und Oswald Tauber erbaut und steht unter Denkmalschutz. Der viergeschossige Haupttrakt steht zur Reichsstraße, hat einen vorgesetzten flach gedeckten Eckturm und zeigt eine Klinkerfassade mit durchgehenden Fensterbändern. Im Vorgarten steht ein Hessenstein mit Inschrift zum Hessenregiment, welches von 1901 bis 1908 in Bregenz stand.

Die Schule erhielt von 1990 bis 1997 einen Erweiterungsbau nach den Plänen der Architekten Carlo Baumschlager, Dietmar Eberle und Norbert Schweitzer.[5]

Leitung


Literatur


Weblinks


Commons: Höhere Technische Lehranstalt Bregenz  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Schulstatistik Vorarlberg 2017/18. (PDF; 2,2 MB) In: data.vorarlberg.gv.at. Land Vorarlberg, 9. April 2019, S. 95.
  2. Ausbildung – HTL Bregenz – Schule der Technik. Unsere Ausbildung. In: htl-bregenz.ac.at. Abgerufen am 8. April 2020.
  3. Standorte – Berufsbildende Schulen. Höhere Technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt. In: berufsbildendeschulen.at. BMBWF, abgerufen am 8. April 2020.
  4. Versuchsanstalt – HTL Bregenz – Schule der Technik. In: htl-bregenz.ac.at. Abgerufen am 8. April 2020.
  5. Erweiterung der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL Bregenz / HTBLVA). In: archINFORM; abgerufen am 8. April 2020.
  6. Versuchsanstalt – HTL Bregenz – Schule der Technik. In: htl-bregenz.ac.at. Abgerufen am 8. April 2020.
  7. Lisa Nimmervoll: HTL Bregenz: Lieber Ex-Direktor als „Sündenbock“. In: der Standard. 26. Juni 2012, abgerufen am 8. April 2020.
  8. HTL Bregenz und Schulverwaltung im Clinch. In: vorarlberg.orf.at. 28. August 2012, abgerufen am 8. April 2020.
  9. HTL Bregenz: Claudia Vögel wird neue Direktorin. In: vorarlberg.orf.at. 13. März 2014, abgerufen am 8. April 2020.
  10. Verordnungsblatt des Landesschulrats für Vorarlberg. (PDF; 91 kB) Personalnachrichten: Betrauungen. In: Bildungsdirektion für Vorarlberg. 13. Februar 2015, S. 16.



Kategorien: Höhere Technische Lehranstalt | Schule in Bregenz | Bauwerk in Bregenz | Baudenkmal (Vorarlberg) | Bauwerk im Alpenrheintal | Gegründet 1908



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Höhere Technische Lehranstalt Bregenz (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 05:15:50 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.