Héctor Hernández - de.LinkFang.org

Héctor Hernández




Héctor Hernández
Personalia
Name Héctor Hernández García
Geburtstag 6. Dezember 1935
Geburtsort Guadalajara, JaliscoMexiko
Sterbedatum 15. Juni 1984
Sterbeort Guadalajara, Jalisco, Mexiko
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1953–1958 Club Deportivo Oro
1958–1966 Chivas Guadalajara
1966–1967 Jabatos de Nuevo León
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1957–1962 Mexiko 18 (12)
Stationen als Trainer
Jahre Station
Loros de la Universidad de Colima
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Héctor Hernández García (* 6. Dezember 1935 in Guadalajara, Bundesstaat Jalisco; † 15. Juni 1984 ebenda) war ein mexikanischer Fußballspieler auf der Position eines Stürmers, der zwischen 1958 und 1966 für Chivas Guadalajara spielte und Teil jener legendären Mannschaft war, die in den neun Jahren zwischen 1957 und 1965 siebenmal mexikanischer Meister wurde und den Beinamen „Campeonísimo“ erhielt. Bekannt war er auch unter seinem Spitznamen „Chale“.

Inhaltsverzeichnis

Karriere


Hernández begann seine Profikarriere 1953 beim Club Oro in seiner Heimatstadt Guadalajara und wurde in der Saison 1955/56 Torschützenkönig der mexikanischen Liga. Vor der Saison 1958/59 wechselte er zum Club Deportivo Guadalajara, mit dem er seine größten Erfolge feierte und sechs Meistertitel in acht Spielzeiten gewann. Zusammen mit seinem Partner Salvador Reyes bildete er das beste Sturmduo in der Geschichte des Club Deportivo Guadalajara und vielleicht sogar im mexikanischen Fußball überhaupt. 1966 wechselte er zu den Jabatos de Nuevo León, bei denen er seine Karriere ausklingen ließ.

In der Regel bekleidete Chale Hernández die Position des Mittelstürmers oder des Linksaußen. Sein Länderspieldebüt gab er am 7. April 1957 gegen die USA (6:0). Hernández gehörte zum Kader der mexikanischen Nationalmannschaft, der zur WM 1962 nach Chile reiste. Dort wirkte er in allen drei Spielen der mexikanischen Nationalmannschaft mit und erzielte das entscheidende 3:1 (per Elfmeter in der 90. Minute) gegen den späteren Vizeweltmeister Tschechoslowakei. Allerdings half dieser Sieg am letzten Vorrundenspieltag nicht mehr, um Mexiko erstmals bei einer WM in die zweite Runde zu schießen.

Tod


Als Hernández sich auf der Heimfahrt von Guadalajara, wo er seine Familie besucht hatte, nach Colima befand, wo er zu jener Zeit die Mannschaft der Loros de la Universidad de Colima trainierte, geriet der von ihm benutzte Bus in einen Unfall. Bei diesem erlitt Hernández einen schweren Schädelbruch, an dessen Folgen er – als einziger der insgesamt 27 Passagiere – bald darauf verstarb.[1]

Erfolge


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Carlos Calderón: Jugadores muertos trágicamente (Artikel vom 12. November 2005)








Kategorien: Fußballnationalspieler (Mexiko) | Teilnehmer an einer Fußball-Weltmeisterschaft (Mexiko) | Fußballspieler (Deportivo Guadalajara) | Fußballspieler (Oro de Jalisco) | Fußballspieler (CF Nuevo León) | Mexikanischer Meister (Fußball) | Copa-México-Sieger | CONCACAF-Champions-League-Sieger | Person (Guadalajara, Mexiko) | Fußballtrainer (Mexiko) | Mexikaner | Geboren 1935 | Gestorben 1984 | Mann








Stand der Informationen: 04.07.2020 02:25:03 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.