Gregory Vlastos - de.LinkFang.org

Gregory Vlastos



Gregory Vlastos (griechisch Γρηγόριος Βλαστός; * 27. Juli 1907 in Istanbul; † 12. Oktober 1991 in Berkeley, Kalifornien) war ein amerikanischer Philosoph. Seine Arbeit erstreckte sich auf die Philosophie der Antike, speziell Platon und Aristoteles.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Als Sohn einer Schottin und eines Griechen besuchte er das amerikanische Robert College in Istanbul und studierte anschließend am Chicago Theological Seminary Theologie. 1931 promovierte er in Harvard bei Alfred North Whitehead über Gott als metaphysisches Konzept. Nachdem er mehrere Jahre an der Queen’s University in Kingston, Ontario unterrichtet hatte, ging er im Jahr 1948 an die Cornell University. Von 1955 bis 1976 war er Stuart Professor of Philosophy in Princeton, anschließend Mills Professor of Philosophy an der University of California, Berkeley bis 1987.

Vlastos starb 1991, bevor er eine neue Sammlung von Aufsätzen zur Philosophie des Sokrates abschließen konnte.

Werk


Vlastos beförderte wesentlich das wiedererwachende Interesse der amerikanischen philosophischen Welt an Platon, zusammen mit John Lloyd Ackrill und G. E. L. Owen.[1] Insbesondere seine Interpretation von Sokrates als eines von positiven Überzeugungen geleiteten Denkers in Socrates: Ironist and Moral Philosopher gilt als bahnbrechend. Als kongregationalistischer Christ befasste er sich vor allem in den 30er Jahren mit christlich-sozialistischen Alternativen zum kapitalistischen Gesellschaftsmodell, äußerte sich aber nach dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr öffentlich zu diesem Thema.
Zahlreiche Schüler von Vlastos sind inzwischen selbst bedeutende Gelehrte auf dem Gebiet der antiken Philosophie, wie etwa Terence Irwin, Richard Kraut, Frank A. Lewis, Paul Woodruff und Alexander Nehamas.

Ehrungen


Im Jahr 1990 erhielt Vlastos ein Stipendium der MacArthur Foundation. Zweimal wurde ihm eine Guggenheim Fellowship verliehen; außerdem war er seit 1967 Mitglied der American Academy of Arts and Sciences[2], korrespondierendes Mitglied der British Academy und Mitglied der American Philosophical Society.[1]

Schriften


Monographien und Sammlungen eigener Aufsätze

Herausgeberschaften

Weblinks


Einzelnachweise


  1. a b An In memoriam essay (Memento des Originals vom 27. September 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. American Academy of Arts and Sciences. Book of Members (PDF ). Abgerufen am 11. April 2016



Kategorien: Altphilologe (20. Jahrhundert) | Philosoph (20. Jahrhundert) | Hochschullehrer (Queen’s University Kingston) | Hochschullehrer (Cornell University) | Hochschullehrer (Princeton University) | Hochschullehrer (University of California, Berkeley) | Mitglied der American Academy of Arts and Sciences | Mitglied der American Philosophical Society | MacArthur Fellow | Mitglied der British Academy | US-Amerikaner | Person (Istanbul) | Geboren 1907 | Gestorben 1991 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Gregory Vlastos (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 02:31:19 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.