Graues Murmeltier - de.LinkFang.org

Graues Murmeltier

Graues Murmeltier

Graues Murmeltier (Marmota baibacina)

Systematik
Unterordnung: Hörnchenverwandte (Sciuromorpha)
Familie: Hörnchen (Sciuridae)
Unterfamilie: Erdhörnchen (Xerinae)
Tribus: Echte Erdhörnchen (Marmotini)
Gattung: Murmeltiere (Marmota)
Art: Graues Murmeltier
Wissenschaftlicher Name
Marmota baibacina
(Kastschenko, 1899)

Das Graue Murmeltier (Marmota baibacina) ist eine Art aus der Familie der Hörnchen. Es kommt im Altai- und Tianshan-Gebirge in Südwest-Sibiriens (Russland), in Südost-Kasachstan, Kirgisistan, der Mongolei und im Autonomen Gebiet Xinjiang auch in der Volksrepublik China vor. Im östlichen Kaukasus (Dagestan) wurde es eingeführt[1]. Im Mongolischen Altaigebirge grenzt sein Verbreitungsgebiet an das des Sibirischen Murmeltieres und beide Arten kommen teilweise sympatrisch vor[2]. Die Art wurde von der IUCN im Jahr 1996 als nicht gefährdet eingestuft[3].

Man unterscheidet drei Unterarten[1]:

Quellen


Einzelnachweise

  1. a b Don E. Wilson, DeeAnn M. Reeder (Hrsg.): Mammal Species of the World. A taxonomic and geographic Reference. Band 2. 3. Auflage. Johns Hopkins University Press, Baltimore MD 2005, ISBN 0-8018-8221-4, online (Memento des Originals vom 5. Juni 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis..
  2. Konstantin A. Rogovin: Habitat use by two species of Mongolian marmots (Marmota sibirica and M. baibacina) in a zone of sympatry. In: Acta Theriologica. Bd. 37, Nr. 4, 1992, ISSN 0001-7051 , S. 345–350, online (PDF; 4,7 MB) .
  3. IUCN Red List of Threatened Species online



Kategorien: Murmeltiere

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Graues Murmeltier (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.03.2020 10:36:33 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.