Gommiswald - de.LinkFang.org

Gommiswald



Gommiswald
Staat: Schweiz Schweiz
Kanton: Kanton St. Gallen (SG)
Wahlkreis: See-Gaster
BFS-Nr.: 3341
Postleitzahl: 8725 Gebertingen
8725 Ernetschwil
8726 Ricken
8737 Gommiswald
8738 Uetliburg
8739 Rieden
Koordinaten: 719975 / 232330
Höhe: 590 m ü. M.
Fläche: 33,54 km²
Einwohner: 5167 (31. Dezember 2018)[1]
Einwohnerdichte: 154 Einw. pro km²
Website: www.gommiswald.ch

Dorfzentrum von Gommiswald mit Kirche

Lage der Gemeinde

Gommiswald ist eine politische Gemeinde im Kanton St. Gallen. Sie befindet sich im Wahlkreis See-Gaster.

Inhaltsverzeichnis

Geografie


Die Gemeinde Gommiswald liegt etwa 4 km östlich von Uznach am Ricken. Seit der Fusion im Jahr 2013 besteht die politische Gemeinde aus den Dörfern Ernetschwil, Gebertingen, Gommiswald, Ricken, Rieden und Uetliburg.

Ortsgemeinden


Die aus Gommiswald, Ernetschwil und Rieden 2013 fusionierte Gemeinde besteht seither aus den selbständigen Ortsgemeinden Gommiswald-Dorf und Rieden. Für das vormals 1807 bis 2012 von Gommiswald unabhängige Ernetschwil gibt es keine entsprechende Ortsgemeinde.

Bevölkerung


Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1850 1092
1900 1010
1950 1187
1980 1601
2000 2634
2010 2791
2012 4883[2]

Sehenswürdigkeiten


Söhne und Töchter der Gemeinde


Bilder


Literatur


Weblinks


Commons: Gommiswald  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach Jahr, Kanton, Bezirk, Gemeinde, Bevölkerungstyp und Geschlecht (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 31. August 2019, abgerufen am 22. Dezember 2019.
  2. Fakten zu Gommiswald. Abgerufen am 26. Februar 2013.



Kategorien: Gommiswald | Ort im Kanton St. Gallen | Schweizer Gemeinde | Linthgebiet



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Gommiswald (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 05:55:28 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.