Gliederung einer Infanterie-Division der Wehrmacht - de.LinkFang.org

Gliederung einer Infanterie-Division der Wehrmacht




Die Gliederung einer Infanterie-Division der Wehrmacht sowie ihre Ausrüstung war unterschiedlich. Zur Unterscheidung diente die Planungsbezeichnung Aufstellungswelle. Die Infanterie-Divisionen einer Welle waren in Stärke und Ausstattung identisch.

Bei den Infanterie-Divisionen der 1. Aufstellungswelle der Wehrmacht handelte es sich um Großverbände, die zwischen 1934 und 1939 aufgestellt wurden. Die Infanterie-Division der 1. Aufstellungswelle hatte nach Kriegsstärkenachweis (KStN) folgende Stärke: 518 Offiziere, 102 Beamte, 2.573 Unteroffiziere und 13.667 Mannschaften.

Die Bewaffnung bestand nach Kriegsausrüstungsnachweis (KAN) aus: 3.681 Pistolen, 12.609 Karabinern 98k, 312 Maschinenpistolen 40, 90 Panzerbüchse 38 oder 39, 425 leichte Maschinengewehren 34, 110 schweren Maschinengewehren 34 mit Feldlafette, 84 leichte 5-cm-Granatwerfern 36, 54 8,1-cm-Granatwerfern 34, 75 3,7-cm-PaK 36, 20 7,5-cm-leichte Infanteriegeschütze 18, 6 15-cm-schwere Infanteriegeschütze 33, 36 10,5-cm-leichte Feldhaubitzen 18, 12 15-cm-schwere Feldhaubitzen 18, 9 Flammenwerfer 35 und 3 leichte Panzerspähwagen Sd.Kfz. 221.[A 1]

An Pferden und Fahrzeugen waren vorhanden: 1743 Reitpferde, 3632 Zugpferde für die Artillerie sowie 895 bespannte Fahrzeuge, davon 31 mit Anhänger, 500 Fahrräder, 530 Krafträder, davon 190 mit Beiwagen, 394 Personenkraftwagen, 536 Lastkraftwagen mit 67 Anhängern.

Inhaltsverzeichnis

Divisionsstab


(Stärke: 98 Offiziere und Mannschaften); Kommandeur (Generalmajor bzw. Generalleutnant)

Führungsabteilung

Adjutantur

Quartiermeisterabteilung

Kampftruppen


Infanterieregiment

3 Infanterieregimenter (jeweilige Stärke: 75/ 7/ 493/ 2474 [Offiziere/Beamte/Unteroffiziere/Mannschaften])

Alle Einheiten im Regiment, außer Stabsfahrzeuge und Panzerjägerkompanie, waren bespannt.

Artillerieregiment

(Stärke: 114/ 10/ 427/ 2321)

Alle Einheiten im Regiment, außer Stabsfahrzeuge, waren bespannt.

Aufklärungsabteilung

(Stärke: 19/ 2/ 90/ 512)

Panzerjägerabteilung

(Stärke: 550 Soldaten)

Alle Einheiten der Abteilung waren motorisiert.

Pionierbataillon

(Stärke: 17/ 1/ 60/ 442)

Nachrichtenabteilung

Rückwärtige Dienste


Verwaltungsdienste

(Stärke: 3/ 28/ 195 Unteroffiziere und Mannschaften)

(alle Einheiten motorisiert)

Nachschubdienste

(Einheiten teilweise motorisiert)

Sanitätsdienste

Veterinärdienste

Ordnungsdienste

Feldpostdienste

Verweise


Siehe auch

Literatur

Weblinks

Anmerkungen

  1. Diese Panzerspähwagen waren die einzigen gepanzerten Fahrzeuge der Division



Kategorien: Infanteriedivision (Wehrmacht)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Gliederung einer Infanterie-Division der Wehrmacht (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 07:03:09 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.