Giovanni Battista Crespi - de.LinkFang.org

Giovanni Battista Crespi




Giovanni Battista Crespi (* 23. Dezember 1573 in Cerano (Novara); † 23. Oktober 1632 in Mailand), genannt Il Cerano, war ein italienischer Maler, Bildhauer und Architekt des Spätmanierismus und ein führender Künstler seiner Zeit.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Crespi war der Sohn des Malers Raffaele Crespi und wurde gewöhnlich nach seinem Geburtsort il Cerano bei Mailand genannt. Er studierte in Rom und Venedig neben der Malerei auch Baukunst und Plastik und war in der schönen Literatur und in ritterlichen Künsten wohl geübt. Deshalb spielte er am Mailänder Hof eine bedeutende Rolle.

Zunächst lebte er in Venedig und ab 1591 in Mailand. Er war ein Schüler von Camillo Procaccini und gilt als einer der führenden Künstler seiner Zeit. Er leitete ab etwa 1620 die Malschule der Accademia Ambrosiana in Mailand, die von Federico Borromeo gegründet wurde, und stand im Dienste des Mailänder Erzbischofs und Kardinals Karl Borromäus. Diesen porträtierte er auch im Gemälde Madonna vom Siege (siehe Bild, unten links).

Crespis Malerei ist immer frei, geistreich, jedoch bisweilen manieriert. Seine Arbeiten behandeln oft religiöse Themen und geben einen Vorgeschmack auf die beginnende Gegenreformation. Ein ganz besonderes Talent besaß er in naturgetreuer Darstellung von Tieren, die er häufig in Kabinettsstücken anbrachte. Unter seinen Schülern waren Daniele Crespi und Carlo Francesco Nuvolone. Er starb 1632 in Mailand.

Werke


(Auswahl)

Literaturhinweis


Weblinks


Commons: Giovanni Battista Crespi  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Maler des Manierismus | Maler (Mailand) | Bildhauer (Mailand) | Biblioteca Pinacoteca Accademia Ambrosiana | Geboren 1573 | Gestorben 1632 | Mann | Historische Person (Italien)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Giovanni Battista Crespi (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.07.2020 03:48:50 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.