Trude Meyer - de.LinkFang.org

Trude Meyer

(Weitergeleitet von Gertrud_Meyer_(Kunstturnerin))

Trude „Trudi“ Meyer (* 13. Juli 1914 in Hannover; † 23. Oktober 1999 ebenda) war eine deutsche Kunstturnerin und Olympiasiegerin.[1]

Inhaltsverzeichnis

Leben


Gertrud Meyer startete für den TK Hannover, sie gewann die Deutsche Meisterschaft im Mehrkampf 1936. Bei den Olympischen Spielen 1936 fand nach 1928 zum zweiten Mal ein Olympischer Mannschaftswettbewerb für Turnerinnen statt. Gertrud Meyer war die beste Einzelturnerin im Wettbewerb. Mit der deutschen Mannschaft in der Besetzung Gertrud Meyer, Erna Bürger, Käte Sohnemann, Isolde Frölian, Anita Bärwirth, Paula Pöhlsen sowie Friedl Iby und Julie Schmitt gewann sie die Goldmedaille mit drei Punkten Vorsprung vor der Mannschaft aus der Tschechoslowakei.

Für die Olympischen Spiele 1940 war erstmals die Durchführung einer Einzelwertung für Turnerinnen geplant. Gertrud Meyer bereitete sich auf diesen Wettkampf vor und beendete nach Absage der Olympischen Spiele 1940 ihre Karriere.

Seit 1940 war Gertrud Meyer mit dem Wasserballspieler Bernhard Baier verheiratet. Obwohl sie keine formale Ausbildung dafür hatte, arbeitete Gertrud Baier später als Turnlehrerin an einem Gymnasium.

Trude Meyer wurde auf dem Stadtfriedhof Engesohde beigesetzt.[1]

Literatur


Weblinks


Einzelnachweise


  1. a b Dirk Böttcher: MEYER, (13) Trude (siehe Literatur)



Kategorien: Turner (Deutschland) | Olympiateilnehmer (Deutschland) | Teilnehmer der Olympischen Sommerspiele 1936 | Olympiasieger (Turnen) | Deutscher Meister (Turnen) | Lehrer | Person (Hannover) | Deutscher | Geboren 1914 | Gestorben 1999 | Frau


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Trude Meyer (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.11.2019 02:00:05 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.