Geröll - de.LinkFang.org

Geröll




Geröll (zu rollen) besteht aus Steinen, also Gesteinstrümmern, die beim Transport durch Wasser, Erdrutsche, Muren oder sonstige Bodenbewegungen zu Tal bewegt werden und deren Bruchkanten dabei mehr oder weniger abgerundet wurden.

Die Größe der Steine liegt überwiegend zwischen 2 und 20 Zentimetern, nach DIN 4022 ist Geröll größer als 63 mm, allgemein zumindest größer als 2 mm (Psephite), Blockgeröll größenmäßig darüber bis Hausgröße. Kleinere Korngrößen nennt man Kies und Sand.

Inhaltsverzeichnis

Unterscheidung


Prinzipiell unterscheidet man

ferner

Sedimentiert und verfestigt sich das Material, entsteht ein Konglomerat (in Unterscheidung zur kantigen Brekzie). Daher gehören Gerölle zu den klastischen Sedimenten. Eine spezielle Form solcher Gesteine sind die Tillite.

Kunst


Der französische Künstler Paul-Armand Gette sammelt seit 1963 Geröll und verwendet die Steine in seinen Arbeiten, beispielsweise in einer Untersuchung von Geröll der Weißen und Roten Saar.[3]

Siehe auch


Weblinks


Wiktionary: Geröll – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Commons: Geröll  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur


Einzelnachweise


  1. Rieselfluh. In: Jacob Grimm, Wilhelm Grimm (Hrsg.): Deutsches Wörterbuch. Band 14: R–Schiefe – (VIII). S. Hirzel, Leipzig 1893, Sp. 936 (woerterbuchnetz.de ).
  2. Kettner, Band IV
  3. Paul-Armand Gette: Vergleich von Geröll der Weißen und Roten Saar. 2. Auflage. AQ-Verlag, Saarbrücken 2013, ISBN 978-3-922441-05-2.



Kategorien: Klastisches Sedimentgestein | Erosion | Bodenmechanik | Geotechnik | Grundbau



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Geröll (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 03:25:06 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.