Günther XLII. (Schwarzburg-Sondershausen) - de.LinkFang.org

Günther XLII. (Schwarzburg-Sondershausen)

Günther XLII. von Schwarzburg-Sondershausen (* 7. September 1570 in Sondershausen; † 7. Januar 1643) regierte zwischen 1593 und 1643 als Graf von Schwarzburg-Sondershausen.

Leben


Graf Günther XLII. war der älteste Sohn des Grafen Johann Günther I. von Schwarzburg-Sondershausen (1532–1586) und dessen Gemahlin Gräfin Anna (1539–1579), Tochter des Grafen Anton I. von Oldenburg-Delmenhorst.

Beim Tod seines Vaters war er noch unmündig und unterstand deshalb, wie auch seine jüngeren Brüder, der Vormundschaft ihrer Oheime, den Grafen Johann VII. (1540–1603) und Anton II. (1550–1619) von Oldenburg. Ab 1593 regierte Günther XLII. gemeinschaftlich mit seinen Brüdern Anton Heinrich, Johann Günther II. und Christian Günther I.

In ihre Regierungszeit fielen die Verheerungen des Dreißigjährigen Krieges, unter denen die Grafschaft, besonders Arnstadt und Umgebung, durch Einquartierungen und andere Kriegslasten sehr zu leiden hatte.

Günther XLII. starb 1643 als letzter der Brüder, er blieb unverheiratet und ohne Nachkommen. Anton Günther I. hatte kurz zuvor bereits die Regierungsgeschäfte seines Vaters Christian Günther I. übernommen, der im November 1642 verstorben war.

Literatur


Siehe auch





Kategorien: Schwarzburg (Adelsgeschlecht) | Graf (Schwarzburg-Sondershausen) | Geboren 1570 | Gestorben 1643 | Mann


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Günther XLII. (Schwarzburg-Sondershausen) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 07.11.2019 09:39:50 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.