Frosttag - de.LinkFang.org

Frosttag



Klimatologische Kenntage


Tagestemperatur T: max / med / min[1]

Lufttemperatur­abhängige Kenntage
  • Tmax ≥ 35 °C
  • Wüstentag
  • Tmax ≥ 30 °C
  • Heißer Tag[2]
  • Tmin ≥ 20 °C
  • Tropennacht[2]
  • Tmax ≥ 25 °C
  • Sommertag[2]
  • Tmed < 15 °C / 12 °C
  • Heiztag[3]
  • Tmed ≥ 5 °C
  • Vegetationstag[4]
  • Tmin < 0 °C
  • Frosttag[2]
  • Tmax < 0 °C
  • Eistag[2]
    nicht einheitlich definiert: Kalter Tag[2]
    Witterungs­abhängige Kenntage
    Bewölkung Heiterer Tag[2]
    Bewölkung Trüber Tag[2]
    Bewölkung Nebeltag[2]
    Luftfeuchte / Temperatur Schwüler Tag
    Niederschlag Niederschlagstag[2]
    Niederschlag Regentag[2]
    Niederschlag Hageltag[2]
    Niederschlag Schnee(decken)tag[2]
    Unwetter Sturmtag[2]
    Unwetter Gewittertag[2]

    Ein Frosttag ist die meteorologisch-klimatologische Bezeichnung für einen Tag, an dem das Minimum der Lufttemperatur unter 0 °C liegt. Gemessen wird in einer Standard-Wetterhütte in zwei Meter Höhe. Liegt an diesem Tag jedoch auch das Maximum der Lufttemperatur, die Tageshöchsttemperatur, unter 0 °C, so spricht man zusätzlich von einem Eistag, wobei man die Frosttage, die keine Eistage sind, als Frostwechseltag bezeichnet. Alle anderen Tage, also Tage, an denen das Thermometer nie unter den Gefrierpunkt sinkt, nennt man Tautag – der Begriff ist nur für Tage des Winterhalbjahres sinnvoll, oder für das Hochgebirge und andere Permafrostgebiete.

    Weil die Lufttemperatur in zwei Metern Höhe über dem Boden gemessen wird, zählt ein Tag mit Bodenfrost nicht automatisch als Frosttag, umgekehrt herrscht auch nicht an jedem Frosttag Bodenfrost, wenn die Sonne stark genug ist, die Oberfläche anzutauen, oder Eisbedeckung zu sublimieren.

    Meistens wird im Plural von Frosttagen gesprochen. Damit wird vor allem die Anzahl der Frosttage für einen bestimmten Zeitraum angegeben, also meist eines Monats, Winters oder Jahres. Die Frostwechseltage sind die Differenz zwischen Frost- und Eistagen. Sie sind klimatische Kennwerte eines Ortes oder eines speziellen Messzeitraums.

    Die Eisheiligen sind nach einer Bauernregel die letzten Tage im Frühjahr, an denen mit einem Frosttag zu rechnen ist.

    Inhaltsverzeichnis

    Liste von Messwerten an einem Ort


    Frosttage pro Jahr im vieljährigen Mittel
    Ort Staat Höhe* d/a∗∗ Mittelungs­periode∗∗∗
    Bregenz Österreich 424 64,6 1971–2002
    Neusiedl Österreich 135 77,3 1971–2000
    Graz-Uni Österreich 366 97,8 1971–2000
    Innsbruck-Uni Österreich 578 96,7 1971–2000
    Klagenfurt Österreich 447 129,0 1971–2000
    Linz (Flughafen Hörsching) Österreich 298 94,8 1971–2000
    Sankt Pölten Österreich 272 85,7 1971–2000
    Salzburg-Flughafen Österreich 430 93,6 1971–2000
    Sonnblick2 Österreich 3105 310,2 1971–2000
    Wien-Innere Stadt Österreich 171 50,4 1971–2000
    Zwettl-Stift1 Österreich 505 140,9 1971–2000
    Bozen-LKH Italien (Südtirol) 254 97 1981–2000
    Basel/Binningen Schweiz 316 71,0 1961–2009
    Bern/Zollikofen Schweiz 522 103,1 1961–2009
    Davos Schweiz 1594 203,2 1961–2009
    Genf (Genève-Cointrin) Schweiz 420 77,8 1961–2009
    Jungfraujoch2 Schweiz 3580 348,6 1961–2009
    Lugano Schweiz 273 34,9 1961–2009
    Magadino/Cadenazzo Schweiz 203 98,7 1961–2009
    Samedan Schweiz 1708 259,2 1961–2009
    St. Gallen Schweiz 775 103,4 1961–2009
    Zürich/Fluntern Schweiz 555 88,3 1961–2009
    Mainz (Marienborn) Deutschland 153 57,1 1991–2017
    Dreis-Brück Deutschland 526 87,5 1994–2017
    Schifferstadt Deutschland 110 56,4 1991–2017
    ∗∗∗ Sortiert nach Intervallmitte
    1 „Kältepol“ von Österreich
    2 Permafrostzone, teils derzeit mit abnehmender Durchfrostung

    Siehe auch


    Einzelnachweise


    1. Anmerkung: Auf der Grafik liegt, anders als die Farbmarkierungen bei den Temperaturschwellen, die 0-°C-Linie auf der Grenze zwischen türkis und blau. → Jahresgang der Grafik (animiert)
    2. a b c d e f g h i j k l m n o Klimatologische Kenntage im Wetterlexikon des Deutschen Wetterdienstes
    3. Deutschland: 15 °C nach VDI 2067; Österreich, Schweiz, Liechtenstein: 12 °C nach Usance
    4. auch Tmed ≥ 10 °C: Tag Hauptvegetationsperiode

    Weblinks


    Wiktionary: Frosttag – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen



    Kategorien: Meteorologische Größe | Tagesbegriff | Land- und Forstwirtschaft | Chronobiologie | Geobotanik | Frost



    Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Frosttag (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


    Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
    Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


    Stand der Informationen: 05.05.2020 01:58:36 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
    Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.