Fritz Widhalm - de.LinkFang.org

Fritz Widhalm




Fritz Widhalm (* 1956 in Gaisberg in Purgstall an der Erlauf in Niederösterreich) ist ein österreichischer Schriftsteller, Hörbuchautor und Videokünstler, der in Wien lebt. Für Musikpublikationen verwendet er mitunter das Pseudonym Mr. Elk.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Wiehalm schuf mehrere gemeinsame Arbeiten mit Ilse Kilic, etwa im Jahr 2003 das Hörspiel Das dumme Herz sowie im Jahr 2006 die Kurzfilme Das Fröhliche Wohnzimmer verfilmt Gedichte, wo Gedichte von insgesamt 30 Kollegen verfilmt wurden.

Im Jahr 2002 erschien Warum starb der schöne Mann – Kein Kriminalroman von dem ganz Wien spricht. Dieser Kein-Kriminalroman könnte im Sinne von Oulipo als „Homosyntaxismo“ bezeichnet werden. Die Syntax von so genannten Dreigroschenheften wird dabei Stück für Stück mit anderen Inhalten gefüllt.

Fritz Widhalm ist Mitherausgeber der Das fröhliche Wohnzimmer-Edition und Mitglied der Grazer Autorinnen Autorenversammlung, der Interessengemeinschaft österreichischer Autorinnen und Autoren und der Austria Filmmakers Coop. Zudem ist er Leiter des Wiener Glücksschweinmuseums.

Werke


Verwicklungsromane

alle gemeinsam mit Ilse Kilic

Videoarbeiten

Gemeinschaftsarbeiten

Literatur


Weblinks





Kategorien: Autor | Hörspielautor | Literatur (20. Jahrhundert) | Literatur (Deutsch) | Literatur (Österreich) | Roman, Epik | Österreicher | Geboren 1956 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Fritz Widhalm (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 07:37:40 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.