Franz Carl Anton Egloff - de.LinkFang.org

Franz Carl Anton Egloff

Franz Carl Anton Egloff (* 1. April 1679 in Baden; † 28. Juni 1741 in Innsbruck) war ein Schweizer Arzt, Professor sowie Rektor an der Universität Innsbruck.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Franz Carl Anton Egloff (von Statthof) war ein Sohn des Franz Carl Egloff (von Statthof) aus Baden in der Schweiz. Der Namenszusatz von Statthof bezieht sich auf den international bekannten Kurgasthof, der von seinem Großvater erworben wurde und für Generationen im Familienbesitz war.

Er war verheiratet mit Maria Anna Grass von Grassegg (1676–1758), mit der er 11 Kinder hatte, darunter Franz Caspar Benedikt Egloff, der ebenfalls Medizin-Professor in Innsbruck wurde.

Leistungen


Im Jahr 1716 übernahm Franz Carl Anton Egloff an der Universität Innsbruck das Lehramt für Anatomie, das er bis 1740 ausübte. Er war Hof-Medicus sowie dreimal Rektor und schrieb u. a. eine „Anthropologia Anatomica“, die als Standardwerk weitherum Anerkennung fand.[1]

Im Jahr 1727 wurde er geadelt.

Werke (Auswahl)


Literatur


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Eintrag Egloff von Staadthoff, Franz Carl Anton auf Worldcat Identities, abgerufen am 30. Dezember 2012
  2. Digitalisierte Werke von Egloff von Staadthoff, Franz Carl Anton , Bayerische Staatsbibliothek, abgerufen am 30. Dezember 2012



Kategorien: Mediziner (18. Jahrhundert) | Hochschullehrer (Universität Innsbruck) | Rektor (Universität Innsbruck) | Person (Habsburgermonarchie vor 1804) | Schweizer | Geboren 1679 | Gestorben 1741 | Mann

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Franz Carl Anton Egloff (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.03.2020 02:38:58 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.