Frank William Taussig - de.LinkFang.org

Frank William Taussig


(Weitergeleitet von Frank_W._Taussig)



Frank William Taussig (* 28. Dezember 1859 in St. Louis; † 11. November 1940 in Cambridge (Massachusetts)) war ein US-amerikanischer Ökonom.

Leben und Wirken


Taussig war der Sohn des erfolgreichen Arztes und Geschäftsmanns William Taussig, der aus Prag in die USA eingewandert war. Taussig studierte an der Harvard University (und auch in Berlin), wo er 1879 seinen Abschluss machte und 1883 promoviert wurde. 1886 folgte ein Jura-Abschluss. Von 1892 bis zu seiner Emeritierung 1935 war er Professor für Wirtschaftswissenschaften in Harvard (sein Nachfolger dort war Josef Schumpeter).

Er befasste sich mit internationalem Handel (wobei er auch Jacob Viner beeinflusste, der bei ihm promoviert wurde) und Lohntheorie und war Autor mehrerer damaliger ökonomischer Standardwerke (wie Principles of Economics 1911).

1904 bis 1905 war er Präsident der American Economic Association.[1] 1917 bis 1919 war er Vorsitzender der 1916 gegründeten United States Tariff Commission (heute United States International Trade Commission), die die Legislative und Exekutive in wirtschaftswissenschaftlichen Fragen beriet. Er war ein enger Wirtschafts-Berater von Woodrow Wilson, der ihn auch 1919 nach Paris als Berater bei Handelsabkommen sandte.

1889 wurde er mit der Aufnahme in die American Academy of Arts and Sciences geehrt. Seit 1929 war er gewähltes Mitglied der American Philosophical Society.[2]

Er war seit 1888 mit Edith Thomas Guild verheiratet, mit der er vier Kinder hatte. Seine Tochter Helen Brooke Taussig war eine bekannte Kardiologin an der Johns Hopkins University. Nach dem Tod seiner ersten Frau 1910 heiratete er Laura Fisher.

Schriften


Einzelnachweise


  1. Past and Present Officers. aeaweb.org (American Economic Association), abgerufen am 31. Oktober 2015 (englisch).
  2. Member History: Frank W. Taussig. American Philosophical Society, abgerufen am 28. Dezember 2018.



Kategorien: Ökonom (19. Jahrhundert) | Ökonom (20. Jahrhundert) | Mitglied der American Academy of Arts and Sciences | Mitglied der American Philosophical Society | US-Amerikaner | Geboren 1859 | Gestorben 1940 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Frank William Taussig (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.07.2020 11:46:21 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.