Franjo Marincic - de.LinkFang.org

Franjo Marincic




Franjo Marincic (* 22. November 1950 in Ludwigsburg) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben


Marincic wuchs in Passau auf und schloss 1970 eine Lehre als Buchdrucker ab. Bis 1974 arbeitete er in verschiedenen Berufen. Seine Ausbildung zum Schauspieler macht Franjo Marincic an der Folkwang-Hochschule in Essen. 1977 erhielt er sein erstes Engagement am Theater Ulm, 1979 bis 1980 war er am Staatstheater Braunschweig beschäftigt. Seither spielt er als Gast an verschiedenen Theatern.

Sein Kinodebüt gab Franjo 1978 in der Sexfilm-Komödie Liebesgrüße aus der Lederhose 4: Die versaute Hochzeitsnacht mit Peter Steiner. Es folgten der Achmed neben Jürgen Drews in Ein Kaktus ist kein Lutschbonbon (1981) und Gastrollen in Serien wie Derrick (sechs Folgen), Zwei Brüder (zwei Folgen), Aktenzeichen XY … ungelöst (zwei Folgen), SOKO 5113 (zwei Folgen), Der Alte (zehn Folgen) und Siska (sieben Folgen). Im englischen Film Extreme Ops spielte er den Ivo. 2007 entstand mit ihm der Krimi Magan.

Am Theater hatte Marincic am Theater44 unter der Regie von Heiner Lauterbach 1985 den Kowalski in Endstation Sehnsucht gespielt. Den Kowalski gab er 1982 bereits in Hannover. Weitere Bühnenrollen waren der Amphytrion (ebenfalls Theater 44) und der Bonifaz Krummbügler in Der Wadenbeißer an der Iberlbühne in München. Am Kriminaltheater in München ist er in Ladykillers zu sehen.

Filmografie (Auswahl)


Weblinks





Kategorien: Filmschauspieler | Theaterschauspieler | Deutscher | Geboren 1950 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Franjo Marincic (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 10:54:34 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.