Europastraße 43 - de.LinkFang.org

Europastraße 43




Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/EU-E
Europastraße 43
Karte
Basisdaten
Gesamtlänge: 514 km

Staaten:

Autobahn A13 bei Maienfeld

Die Europastraße 43 (Abkürzung: E 43) ist eine Europastraße, die sich in Nord-Süd-Richtung durch Mitteleuropa erstreckt.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf


Die E 43 zählt zu den wichtigsten Straßenverbindungen über die Alpen.

Im Norden schließt sie an die E 45 an, welche Schweden und Dänemark mit Deutschland verbindet. Im Süden geht die E 43 in die E 35 über, welche nach Mittelitalien führt.

In Deutschland nutzt die E 43 die A 7 und die A 96.
In Österreich führt sie über die A 14 sowie über die L 202 und einige Straßen in der Stadt Bregenz.
In der Schweiz verläuft die Route über die gesamte A13.

Der höchste Punkt liegt im 6,6 km langen San-Bernardino-Tunnel.

Streckenausbau


Die Strecke ist in Deutschland und Österreich hauptsächlich vierspurig, vereinzelt auch sechsspurig, ausgebaut.

Zwischen der Schweiz und Österreich führt die E 43 zusammen mit der E 60 durch Bregenz und über Land nach St. Margrethen, dieser Abschnitt hätte durch die geplante Schnellstraße S18 umfahren werden sollen. Die Realisierung dieser Strecke ist aber ungewiss.

In der Schweiz ist die Strecke bis zur Verzweigung Reichenau vierspurig, von dort bis kurz vor Ende ist sie mehrheitlich zweispurig. Jedoch gibt es auch hier einige Ausnahmen, auf denen die Straße drei- bis vierspurig ist.

Städte entlang der Strecke


Folgende Städte liegen direkt an der Strecke oder in unmittelbarer Nähe:

Deutschland

Österreich

Schweiz




Kategorien: Europastraße | Europastraße in Deutschland | Europastraße in Österreich | Europastraße in der Schweiz | Straße in Europa



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Europastraße 43 (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 11:20:07 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.