Erzbistum Sant’Angelo dei Lombardi-Conza-Nusco-Bisaccia - de.LinkFang.org

Erzbistum Sant’Angelo dei Lombardi-Conza-Nusco-Bisaccia



Erzbistum Sant’Angelo dei Lombardi-Conza-Nusco-Bisaccia
Basisdaten
Staat Italien
Kirchenregion Kampanien
Kirchenprovinz Benevent
Metropolitanbistum Erzbistum Benevent
Diözesanbischof Pasquale Cascio
Fläche 1.291 km²
Pfarreien 36 (2017 / AP 2018)
Einwohner 80.900 (2017 / AP 2018)
Katholiken 79.130 (2017 / AP 2018)
Anteil 97,8 %
Diözesanpriester 34 (2017 / AP 2018)
Ordenspriester 22 (2017 / AP 2018)
Katholiken je Priester 1.413
Ständige Diakone 4 (2017 / AP 2018)
Ordensbrüder 27 (2017 / AP 2018)
Ordensschwestern 40 (2017 / AP 2018)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Italienisch
Kathedrale Sant’Antonino martire in Sant’Angelo dei Lombardi
Konkathedrale Natività della Vergine Maria in Bisaccia
Santa Maria Assunta in Conza della Campania
Santo Stefano in Nusco
Website www.diocesisantangelo.it

Das Erzbistum Sant’Angelo dei Lombardi-Conza-Nusco-Bisaccia (lat.: Archidioecesis Sancti Angeli de Lombardis-Compsana-Nuscana-Bisaciensis, ital.: Arcidiocesi di Sant’Angelo dei Lombardi-Conza-Nusco-Bisaccia) ist eine in Italien gelegene Erzdiözese der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in Sant’Angelo dei Lombardi.

Geschichte


Es wurde bereits im 8. Jahrhundert als Bistum Conza begründet. Im 11. Jahrhundert wurde dieses zum Erzbistum erhoben und fusionierte mit ihm am 27. Juni 1818 das Bistum Campagna. Doch bereits am 30. September 1921 wurde Campagna als eigenständiges Erzbistum wieder von Conza abgetrennt, welchem zugleich das Bistum Sant’Angelo dei Lombardi-Bisaccia einverleibt wurde. Somit erreicht die Diözese eine Größe von 1.115 km².

Am 30. September 1986 wurde ihm das Bistum Nusco einverleibt. 2002 verlor es seinen Status als Metropolitan-Erzbistum.

Siehe auch


Weblinks


Commons: Erzbistum Sant’Angelo dei Lombardi-Conza-Nusco-Bisaccia  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Römisch-katholisches Bistum (Italien) | Christentum (Kampanien) | Sant’Angelo dei Lombardi | Bisaccia | Conza della Campania | Nusco | Gegründet im 8. Jahrhundert | Organisation (Kampanien)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Erzbistum Sant’Angelo dei Lombardi-Conza-Nusco-Bisaccia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 06:34:40 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.