Erasmus-Reinhold-Gymnasium - de.LinkFang.org

Erasmus-Reinhold-Gymnasium

Erasmus-Reinhold-Gymnasium
Erasmus - Reinhold - Gymnasium.jpg
Schulform Gymnasium
Gründung 1991
Adresse

Am Lerchenbühl 17

Ort Saalfeld
Land Thüringen
Staat Deutschland
Koordinaten 50° 39′ 3″ N, 11° 23′ 35″ O Koordinaten: 50° 39′ 3″ N, 11° 23′ 35″ O
Leitung Uwe Wolfram

(ehemals stellvertretender Schulleiter)

Website www.erasmus-reinhold-gymnasium.de

Das Erasmus-Reinold-Gymnasium ist ein Gymnasium im Stadtteil Gorndorf von Saalfeld.

Inhaltsverzeichnis

Profil der Schule


Grundsätzlich verfolgt die Profilierung des Gymnasiums drei Schwerpunkte:

1. mathematisch-naturwissenschaftliche Profilierung

2. UNESCO-Projekt-Schule

3. Schule in der Region

Erasmus Reinhold als Namenspatron


Schüler, Lehrer und Eltern waren der Ansicht, dass die Schule einen Namen erhalten sollte, der das naturwissenschaftliche Profil zum Ausdruck bringt. Zuvor war die Schule nur durch die Nummer II gekennzeichnet. Es standen zahlreiche berühmte Personen zur Diskussion. Nach einigen Bemühungen war man sich einig, die Schule nach den beiden Saalfeldern Erasmus Reinhold zu benennen. Dabei beschränkte man sich weder auf den Älteren noch auf den Jüngeren, weil beide wertvolle menschliche Eigenschaften verkörperten. Von Vater und Sohn ist bekannt, dass sie auch außerhalb von Thüringen erfolgreich wirkten und anschließend wieder nach Saalfeld zurückkehrten.

Geschichte


Das Schulgebäude wurde 1977 erbaut. Zuvor befand sich darin die Polytechnische Oberschule „Julius Fucik“, in der die Schüler der Klassenstufen eins bis zehn unterrichtet wurden. Erst 1991 wurde das Staatliche Gymnasium II gegründet. Die Entstehung des Gymnasiums ist auf zwei Grundsteine zurückzuführen. Zum Einen war es eine Idee des Runden Tisches in Saalfeld, der es sich zur Aufgabe stellte, dass Schulwesen im Raum Saalfeld zu erneuern. Der Vorschlag war, insgesamt zwei Gymnasien einzurichten, wobei eines der beiden musisch und sprachlich und das Andere mathematisch-naturwissenschaftlich ausgerichtet sein sollte. Der zweite wichtige Schritt war die basisdemokratische Entscheidung des Lehrerkollegiums der Julius-Fucik-Oberschule, die Schule zu einem Gymnasium auszubauen. Alle Umgestaltungen wurden unter anderem durch die damals amtierende Schulamtsleiterin, Frau Blazejwski, gefördert. Am 1. September 1991 wurde die Schule eröffnet. Insgesamt 517 Schüler und 38 Lehrer waren an der Schule zusammengekommen, um von nun an dem alltäglichen lernen und lehren nachzugehen. Am 7. Dezember 1993 wurde der Förderverein gegründet. Engagierten Eltern wird so die Möglichkeit gegeben, ihren Beitrag für die kontinuierliche Entwicklung der Schule beizusteuern. In vielerlei Hinsicht unterstützten dieser finanziell und organisatorisch die Entwicklung des Gymnasiums.

Beispielsweise wären hier zu benennen:

Weblinks


 Commons: Erasmus-Reinhold-Gymnasium  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. http://www.erasmus-reinhold-gymnasium.de/about-2/jugend-forscht/



Kategorien: Gymnasium in Thüringen | UNESCO-Projektschule in Deutschland | Organisation (Saalfeld/Saale) | Schule nach Namensgeber | Gegründet 1991 | Schule im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Erasmus-Reinhold-Gymnasium (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 07.11.2019 01:26:01 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.