English Bay - de.LinkFang.org

English Bay




English Bay (deutsch Englische Bucht) ist eine Bucht vor der kanadischen Stadt Vancouver. Sie liegt unmittelbar westlich des Stadtzentrums und ist Teil der Straße von Georgia. Nach Nordosten wird sie durch den Burrard Inlet und nach Südosten durch den False Creek fortgesetzt.

Die Bucht, sowie die nahegelegene Spanish Bank, wurde in Gedenken an das Zusammentreffen der englische Expedition unter George Vancouver mit der spanischen Expedition unter Dionisio Alcalá Galiano und Cayetano Valdés y Flores im Jahr 1792 so benannt.[1]

Der unmittelbar beim West End gelegene English Bay Beach ist der beliebteste Strand in der Nähe des Stadtzentrums. Andere Strände am Ostufer sind Sunset Beach, Second Beach und Third Beach. Am Südufer befinden sich die Strände Kitsilano Beach, Jericho Beach, Spanish Bank und Locarno Beach.

English Bay ist Schauplatz zahlreicher kultureller Veranstaltungen. Die Celebration of Light ist ein weltbekannter Feuerwerk-Wettkampf, der jeden Sommer während zwei Wochen stattfindet (üblicherweise die letzte Juli- und die erste Augustwoche). Es handelt sich dabei um die größte Feuerwerkveranstaltung der Welt. Am Neujahrstag findet jeweils der Polar Bear Swim statt (Hunderte von Schwimmern stürzen sich in die kalten Fluten), im Sommer die Gay Pride-Parade.

In der Bucht ankern oft große Frachtschiffe und warten auf eine Passage in den Burrard Inlet, wo sich Hafenanlagen des Hafen Vancouver befinden.

Die rechtliche Stellung der Bucht ist bis heute nicht geklärt, denn sie wird als Teil des traditionellen Gebiets der Squamish nach wie vor beansprucht.

Das 2005 entworfene Logo der Olympischen Winterspiele 2010 stellt einen Inuksuk dar und trägt den Namen Ilaanaq (Inuktitut für „Freund“). Ein ähnlicher Inuksuk befindet sich seit der Expo 86 am Strand von English Bay.

Bilder-Galerie


Weblinks


Commons: English Bay  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Andrew Scott: The Encyclopedia of Raincoast Place Names: A Complete Reference to Coastal British Columbia. Harbour Publishing, Madeira Park, BC 2009, ISBN 978-1-55017-484-7, S. 185 (englisch).




Kategorien: Bucht (Pazifischer Ozean) | Bucht in Nordamerika | Bucht in Kanada | Geographie (British Columbia) | Vancouver



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/English Bay (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 07:38:58 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.