Edward Lucie-Smith - de.LinkFang.org

Edward Lucie-Smith




Edward Lucie-Smith (* 27. Februar 1933 in Kingston, Jamaika) ist ein Dichter, Journalist und Kunsthistoriker, der sich besonders der Kunst der Moderne gewidmet hat.

Der gebürtige Jamaikaner lebt seit 1946 in Großbritannien. Er studierte an der King's School, Canterbury, und am Merton College, Oxford.

Lucie-Smith begann seine literarische Karriere zuerst als Dichter, ehe er sich hauptsächlich als Kunstschriftsteller und Ausstellungsleiter betätigte. Er ist Mitglied der Académie Européenne de Poésie.

Weblinks










Kategorien: Kunsthistoriker | Autor | Literatur (20. Jahrhundert) | Literatur (Englisch) | Journalist (Vereinigtes Königreich) | Lyrik | Jamaikaner | Geboren 1933 | Mann








Stand der Informationen: 02.07.2020 10:55:07 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.